Backen
einfach
Europa
Kuchen
Österreich
Schnell
Silvester
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ingwer - Schoko - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 15.11.2002



Zutaten

für
200 g Butter
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
2 EL Grand Marnier
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
220 g Mehl, universal
100 g Schokolade (Kochschokolade), klein gehackt
150 g Ingwer, kandiert, kleinwürfelig geschnitten
Butter, u. Mehl für die Form
Zucker, zum Streuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Butter mit Staub- und Vanillezucker sowie Zitronenschale schaumig rühren, dann Dotter und Grand Manier einmengen. Die Eiklar mit Backzucker cremig aufschlagen und unterheben. Das Mehl mit Schokolade und Ingwer vermischen und ebenfalls dazu rühren. Die Masse in eine bebutterte, bemehlte Kastenform oder andere längliche Form füllen und im vorgeheiztem Rohr bei 160°C 45 Minuten backen.
Den Kuchen bezuckern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

letti

Hallo Eva, endlich habe ich es mal geschaft den Kuchen zu backen. Leider finde ich ihn etwas trocken, vielleicht liegt es an dem fehlenden Orangenlikör...hatte nix ähnliches da. Schade den ich bin allgemein "der" Ingwerfan. Muss leider jetzt Sahne dazu schlagen. Ach und dann war die Form etwas zu gross...also besser eine kleinere Sandkuchenform o.ä. nehmen!

12.03.2017 15:29
Antworten
schokohexe22

Hallo Eva das Rezept klingt supi nur mir ist aufgefallen gehört da kein Backpulver hinein? LG Tine

23.11.2016 08:49
Antworten
gotreg

Hallo, ich bin überhaupt kein Ingwerfreund. Aus einem anderen Rezeptversuch hatte ich noch kandierten Ingwer übrig und habe nach einem Rezept gesucht, das evtl. passen könnte. Und so bin ich auf deines gestoßen. Erst war ich ein wenig skeptisch - und bin eines Besseren belehrt worden. Der Kuchen schmeckt echt toll. Für den werde ich auch mal wieder kandierten Ingwer kaufen. Gruß Regina

03.08.2015 22:04
Antworten
jursd

Hallo EvaS., Danke für dieses super Rezept. Gestern ausprobiert und bin total begeistert. Habe den Eischnee mit 70 gr. Haushaltszucker geschlagen (scnittfest) und für die Schokolade 100 gr Bitterschokolade geschmolzen. Mangels kandiertem Ingwer habe ich 3 große EL frisch geriebenem Ingwer verwendet und 100 gr Orangat (war noch von der Weihnachtsbäckerei im Schrank und musste eh weg) dazu gegeben. Mein Göga - der alte Naschkater - war schon vom ungebackenen Teig fasziniert (lecker ... uj der schmeckt gut nach Ingwer usw.) Jetzt genießt er sein erstes Probestück und meint: Mach den ruhig öfter, den mag ich ! Nochmals vielen Dank und ***** von mir LG Hanne jursd

28.03.2015 10:23
Antworten
iheiden

Hallo, EvaS, inzwischen habe ich den Kuchen gebacken, ich habe als einzige Änderung grob gehackte Schokolade mit 70 % Kakaoanteil verwendet statt Kochschokolade. Das Ergebnis war sehr lecker und wurde von allen Teilnehmern der Kaffeetafel gelobt. Vielen Dank für das leckere Rezept! LG Ingrid

02.11.2009 21:19
Antworten
jacky13

Ich hoffe ich hab mich nicht verlesen oder was übersehen, aber wo kommt denn der Staubzucker plötzlich her?? LG jacky

08.06.2005 13:56
Antworten
krikri

Das Rezept hört sich interessant an. Ingwer gibt Süßspeisen eine ganz besonders würzig-feine Note. Schon ausgedruckt. LG Christine

01.04.2005 13:45
Antworten
Greta

Hallo ! Auf der Suche nach einem ultimativen Schokoladenkuchen bin ich hier gelandet ;-)) Werde ich mal ausprobieren !!! *schokoladige* Grüsse Greta

18.12.2004 13:35
Antworten
layla

Hallo Eva, bin seit einiger Zeit dabei, Ingwer für mich zu entdecken und völlig erstaunt, dass man den auch zu Süßspeisen verwenden kann. Rezept gespeichert, das wird demnchst neugierig ausprobiert :) LG Elke

18.06.2004 09:48
Antworten
hekras

Hi Eva, hab das Rezept eben entdeckt und ich bin absoluter Ingwerfan. Der wird demnächst gebacken....................Danke Gruß hekras

28.12.2003 16:35
Antworten