Butterplätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (79 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.11.2002 3422 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
100 g Zucker
1 Ei(er)
300 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
3422
Eiweiß
40,25 g
Fett
220,84 g
Kohlenhydr.
319,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 42 Minuten
Backofen auf 200 - 225 °C vorheizen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und etwa 2 Min mit dem Handrührgerät verrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Kekse auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. In den vorgeheizten Ofen schieben und 10 - 12 Min. backen.

Ich bestreiche die Kekse danach noch immer mit Puderzuckerguss, kann aber jeder machen wie er will.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sternchen2502

Ich backe diese Plätzchen nun seit etlichen Jahren mit den Kinder. Ich nehme etwa 80g Mehl mehr und dann ist es ein sehr, sehr, sehr dankbarer Teig, um mit Kindern Ausstechformen zu nutzen.Sie können den Teig öfter kneten und rollen (wie das bei Kindern nun mal so ist) und die Plätzchen schmecken trotzdem wirklich super und lassen sich gut ausstechen.

21.11.2020 09:10
Antworten
lucia_mayr14

der Teig ist zu flüssig. Und das Bild passt nicht zum Ergebnis wir haben einfach noch bisschen mehr Mehl dazu gegeben.

13.09.2020 17:06
Antworten
Hobbybäckerin2711

Normalerweise ist der Teig aber nicht flüssig. Hast du die Butter geschmolzen? Sie sollte nicht flüssig, sondern einfach nur weich sein (Zimmertemperatur).

09.11.2020 10:40
Antworten
Niolee

Einfach LECKERRRRRRRRRR.

22.12.2019 23:05
Antworten
Hobbybäckerin2711

Die Userin, die das Bild eingestellt hat, hat den Teig nicht gespritzt, sondern ausgerollt und ausgestochen. Und wie man an den Plätzchen sieht, hat sie dem Teig noch gemahlene Nüsse oder Mandeln zugefügt. Das kann ja jeder machen wie er mag.

08.12.2019 19:01
Antworten
hildilein

Ist eine Menge Butter drin aber das schmeckt man. Was ich auch gut finde ist daß man keine Eier trennen muß. Ich bin echt begeistert von diesem Rezept.

24.12.2004 22:39
Antworten
Leocat2003

Hallo, super Rezept muss ich sagen. So gute Butterplätzchen habe ich noch nie gegessen und ich hzabe wirklich schon sseehhrr, sseehhrr viele Rezepte ausprobiert, ber die waren alle nicht so super. Liebe Grüße Leocat 2003

20.11.2004 11:32
Antworten
kochlöffel2003

Hallo, tolles Rezept, schmeckt nach mehr, Danke!

28.12.2003 16:48
Antworten
N.Stuttgart78

Hallo, habe das Rezept gestern Abend ausprobiert und muss sagen BOHHHHHHHHHHHHHHH sind die Lecker habe 3 bleche gemacht und die waren ruck zuck weg. Haben süchtigkeits-Karakter. Nur zu empfehlen. Danke!

16.11.2003 11:51
Antworten
TREASUREtm

du isst aber viel

21.12.2013 20:27
Antworten