Gemüsesuppe mit Fleischklößchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

preiswert, schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.01.2008 307 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
300 g Suppengemüse, TK oder frisch (vorbereitet und zerkleinert)
200 g Bratwurst, frische
1 Ei(er)
2 EL Öl
2 EL Gemüsebrühe, gekörnte
½ Bund Petersilie, frisch gehackt
Salz und Pfeffer
evtl. Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
307
Eiweiß
11,95 g
Fett
19,49 g
Kohlenhydr.
19,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl im Topf erhitzen und die Kartoffeln unter Wenden darin anbraten. Das Suppengemüse dazugeben. Alles mit 1,2 Liter Wasser aufgießen, die Brühe einrühren. Aufkochen lassen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Das Bratwurstbrät als Klößchen aus der Haut direkt in die Pfanne drücken und gut durchbraten.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Ei verquirlen und in die Suppe rühren. Die Klößchen einlegen, anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Nach Belieben Crème fraîche dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leckersus

Vielen Dank für das superschnelle und preiswerte Rezept, hab ich jetzt schon öfters gemacht und jeder ist begeistert. Danke LG leckersus

14.10.2013 11:48
Antworten
Seelenstreichler

War sehr lecker ... war auch schnell zu kochen ... :)

10.08.2009 09:46
Antworten
funny66

Hallo dunnihelmi,vielen Dank für den netten Kommentar.Ich nehme auch nicht immer frisches Gemüse (je nach Zeit).Hauptsache es hat geschmeckt.LG funny66

08.04.2009 21:44
Antworten
dunnihelmi

Hallo funny66! Habe die Suppe gestern Abend nachgekocht! Sehr, sehr lecker!!! Hatte leider nur TK-Gemüse da, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch! Die gibt's bald wieder! :-) Viele Grüße dunnihelmi

08.04.2009 11:31
Antworten
funny66

Hallo Tina,da muß ich dir wohl Recht geben.Wer möchte sich schon mehr Arbeit als nötig machen.Wahrscheinlich nur ich.grins!!!!LG funny66

02.10.2008 14:24
Antworten
Tinka55

Die Sache mit dem TK-Gemüse mache ich auch immer, aber ich bin nicht auf die Idee mit dem Creme fraiche gekommen. Allerdings brate ich die Klößchen immer als erstes an und stelle sie dann beiseite. Weil ich nämlich faul bin, spare ich mir damit das Pfanne spülen und außerdem gibt das Brät ja auch noch Geschmack für den Eintopf ab. Einfach kurz vor dem Servieren wieder in den Topf geben und warm werden lassen. LG Tina

02.10.2008 10:55
Antworten