Kekse Florentiner Art


Rezept speichern  Speichern

nicht so süß, einfach zu machen. Ergibt ca. 35 Kekse.

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.01.2008



Zutaten

für
200 g Schlagsahne
120 g Aprikose(n), getrocknete
70 g Papaya, getrocknete oder getrocknete Pflaumen
45 g Cranberries, getrocknete
120 g Mandel(n), gehackte
35 g Walnüsse, grob gehackt
25 g Butter
evtl. Kuvertüre
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alle festen Zutaten in sehr kleine Würfel schneiden. Die Sahne aufkochen lassen und alle Zutaten außer der Butter hineingeben und gut umrühren. Kurz aufkochen lassen, die Butter hinzufügen, schmelzen lassen und dabei gut weiterrühren. Abschmecken und bei Bedarf mit etwas Zucker süßen. Die Masse muss leicht zäh sein, darf aber keinen großen Klumpen ergeben.

Kurz abkühlen lassen, mit 2 Löffeln als kleine Häufchen auf ein Backblech (Backpapier) geben und bei 190°C 20 Minuten backen

Wer mag, kann auch Oblaten nehmen und nach Geschmack mit Kuvertüre überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annett-dm

Es freut mich, wenn das Rezept auch bei Anderen ankommt. Wir mögen sie ebenfalls, weil sie fruchtig und vorallem nicht zu süß sind. Habe sie noch nie ohne Oblaten gebacken. Laut meiner Mutti sollte das aber auch gehen. Schöne Weihnachtszeit und lG

01.12.2008 13:13
Antworten
blondie29

Gefallen mir sehr gut die "Kekse", wenn man auch ganz schön schnippeln muss, sind aber schön fruchtig. In Anführungszeichen deshalb, weil sie doch recht weich sind, oder hätte ich sie länger backen sollen? (wären dann aber bestimmt zu dunkel geworden!) Habe die Masse auf Oblaten gehäuft, was auch ganz gut war, denn ich bezweifle, dass sie sonst gehalten hätten. Lade noch ein Bild hoch. Danke für das Fruchterlebnis :-)) LG blondie29

30.11.2008 19:11
Antworten