Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Kartoffeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel - Spinat Gratin

Low Fat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.01.2008 268 kcal



Zutaten

für
450 g Blattspinat, TK
Salz
Pfeffer
Muskat
1 kg Kartoffel(n)
125 ml Milch
125 ml Gemüsebrühe
1 Bund Schnittlauch
1 Pck. Mozzarella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blattspinat auftauen lassen, leicht ausdrücken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffeln waschen, schälen, abspülen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben dachziegelartig in eine flache Auflaufform schichten und Spinat dazwischen verteilen.
Milch mit Brühe in einem kleinen Topf verrühren und erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffelscheiben und den Spinat gießen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze etwa 200 Grad vorgeheizt
Heißluft etwa 180 Grad, nicht vorgeheizt
Gas Stufe 3-4, nicht vorgeheizt
Garzeit etwa 50 Minuten

In der Zwischenzeit Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in kleiner Würfel schneiden. Schnittlauchröllchen mit den Käsewürfeln mischen, nach der Hälfte der Garzeit auf dem Gratin verteilen und das Gratin fertig garen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.