Semmelknödelsalat


Rezept speichern  Speichern

super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 09.01.2008



Zutaten

für
6 Klöße (Semmelknödel, Kochbeutel)
1 Zwiebel(n)
1 EL Öl (Sonnenblumenöl)
50 g Speck, gewürfelter
1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
4 EL Öl (Distelöl)
2 EL Essig
1 TL Senf, scharfer
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Semmelknödel nach Packungsangabe garen. Gut abkühlen lassen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Sonnenblumenöl erhitzen und Zwiebel und Speck darin anbraten. Radieschen putzen und fein schneiden (Gemüsereibe). Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Die vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.

Distelöl mit Essig und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Dressing mit den Salatzutaten vermischen. Bis zum Verzehr ca. 2 Std. ziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Tipp: Für das Dressing die doppelte Menge nehmen, denn die Klöße saugen ziemlich viel auf. Statt 50 g Speckwürfel lieber 125 g nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nannismami

Jetzt hatte ich dieses Rezept schon so lange gespeichert und heute endlich ausprobiert und es wird diesen Salat wieder geben! Sehr lecker. Selbst mein Mann, der nicht so gerne Semmelknödel mag, war begeistert. Statt der Radischen hab ich allerdings Essiggurken genommen, weil meine Kinder Radischen nicht mögen. Hat aber auch super gepasst. Vielen dank für dieses tolle Rezept!!!

17.07.2019 21:46
Antworten
schnucki25

schöne Resteverwertung.....hatte noch selbstgemachte Semmelklösse übrig.schnell gemacht und sehr lecker, hab die Klöße aber vorher on det Pfanne mit angebraten samit sie ein wenig Geschmack bekommen. LG

29.04.2019 11:36
Antworten
Rezeptkochen25

5 Sterne ,danke für das Rezept!! L.G.

08.09.2018 15:43
Antworten
Rezeptkochen25

ich habe heute zum runden Geburtstag,meines Schwagers diesen Tollen Salat gemacht,er ist mit der doppelten Salatvinaigrette Champions und Tomaten (ohne Kerngehäuse) super,super lecker.Damit punkte ich heute Abend ganz bestimmt👍Volle

08.09.2018 15:40
Antworten
Sweet-Jane8

Hab das Rezept mit Bratenresten vom Vortag gemacht. Saulecker 👌

21.08.2018 21:01
Antworten
wiccaly

Habe den Salat heute gemacht und wir fanden ihn recht lecker. Allerdings fehlte uns eindeutig die frische Komponente, da die Radieschen total untergehen. Ich habe spontan einenhalben Eisbergsalat kleingeschnitten und untergemischt, das war genau das, was uns fehlte. So werden wir den öfter mal machen! Danke für das Rezept, 4 Sterne bekommt es allemal! LG Anja

04.02.2011 18:58
Antworten
snowblind

@goodwife68, freut mich zu lesen,daß der Salat super angekommen ist! Samstag bei unserer Hausfete wird es ihn,nach mehreren Anfragen, ob ich ihn wieder mache,auch wieder geben :-) lg Snowblind

16.08.2009 14:15
Antworten
goodwife68

Habe für eine Geburtstagsfeier ein bayerisches Buffett vorbereitet - u.a. mit Semmelknödelsalat. Der Salat ist suuuuuper angekommen und ich bin heilfroh, daß ich ihn angeboten habe! Vielen Dank für das leckere Rezept- ich habe ein Bild angefertigt und hochgeladen!

16.08.2009 13:09
Antworten
Ribara

Hallo Snowblind Ich kann Mandy nur zustimmen, wird ausprobiert!!! LG Ribara

14.01.2008 07:57
Antworten
maeuschen2710

na das hört sich ja mal wirklich lecker an. Werde ich am Wochenende mal probieren. LG Mandy

10.01.2008 20:07
Antworten