Buntes Gemüse in herzhaft pikanter Soße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr leckere Beilage oder auch für Auflauf geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.01.2008 207 kcal



Zutaten

für
2 Becher Frischkäse
5 EL Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Saucenbinder, heller
1 Pck. Gemüse, gemischt, TK (Blumenkohl, Brokoli, Möhre)

Nährwerte pro Portion

kcal
207
Eiweiß
8,04 g
Fett
16,40 g
Kohlenhydr.
7,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das TK - Gemüse mit viel kräftiger Gemüsebrühe zum Kochen bringen, die Temperatur drosseln, damit das Gemüse nur köchelt, mit dem Gemüsesalz und etwas Pfeffer abschmecken.
Die Becher Frischkäse unterrühren.
Wenn das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit hat bzw. durchgegart ist, den Soßenbinder einrühren bis zur gewünschten Sämigkeit-

Tipp:
es ist auch eine gute Variante um einen Gemüseauflauf zu machen.
Man braucht nur ein paar Kartoffelscheiben mit dazugeben und etwas mehr Soßenbinder (damit es für den Auflauf etwas fester wird), das Ganze mit Käse bestreuen, in den Backofen schieben bis der Käse gut zerlaufen ist und fertig ist ein herzhafter Gemüseauflauf.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nlpcooper

Sehr lecker! Ich habe ebenfalls Putenstreifen daruntergemischt. Einfach und schmackhaft!

11.01.2018 14:58
Antworten
malibu73

Sehr Lecker und unkompliziert!

26.10.2015 19:56
Antworten
schatztruhe2312

Das freut mich... weil ich mal was neues probieren wollte und hatte allen geschmeckt.

26.09.2009 09:45
Antworten
Fusselhase

Hm, lecker. Ist lecker. wirklich lecker. Silke

23.09.2009 15:16
Antworten
schatztruhe2312

Hallo Eisvogel Da gibt es den Frischkäse mit verschiedenen Geschmacksorten! Beim ersten mal habe ich die Varianten mit pikante Kräutern genommen, das war auch super lecker. Man kann sehr viel daraus machen und abändern nach eigenen Wünschen. Schatztruhe

23.02.2008 19:35
Antworten
Eisvogel68

Hallo Schatztruhe, das Rezept ist sehr lecker. Ich habe noch Putenbrust klein geschnitten, angebraten und darunter gemischt. Gruß, Eisvogel

21.02.2008 12:26
Antworten