Backen
Vegetarisch
USA oder Kanada
Kekse
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Brownies mit cremigem Icing

himmlisch saftig und klebrig: das beste Brownie - Rezept, das ich kenne

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.01.2008 1566 kcal



Zutaten

für
300 g Zucker
4 Ei(er)
250 g Butter
8 EL Kakao
200 g Mehl, evtl. etwas weniger
1 Prise(n) Salz
1 TL Vanillezucker
50 g Butter
50 g Kokosfett
150 g Frischkäse
125 g Puderzucker
Kakao
Nutella

Nährwerte pro Portion

kcal
1566
Eiweiß
21,74 g
Fett
96,86 g
Kohlenhydr.
152,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter schmelzen lassen. Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren, den Kakao hinzufügen. Die geschmolzene Butter vorsichtig unterrühren. So viel Mehl hinzugeben, bis der Teig zähflüssig wird (nicht zu flüssig, nicht zu trocken!).

Alles auf eine mit Backpapier ausgelegte Backform (am besten ein kleines Backblech) geben. Darauf achten, dass der Teig mind. 4 Zentimeter hoch ist. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175°C für ca. 30 min. auf mittlerer Schiene backen. Nicht zu lange im Ofen lassen - die Brownies sind fertig, wenn das obere Drittel noch nicht vollständig fest ist, nur so schmecken sie nachher so schön klebrig.

Für das Icing Butter, Kokosfett und Puderzucker glatt rühren. Kakao und Nutella hinzugeben, bis der gewünschte schokoladige Geschmack erreicht ist. Auf den erkalteten Kuchen streichen und in beliebig große Stücke schneiden.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

darlingsbest

Wunderbar einfach und zum dahinschmelzen lecker!Mein neues Lieblingsrezept 😍

11.08.2019 11:55
Antworten
Kuchenhimmel

Ganz leckeres Rezept und total unkompliziert. Habe in den Teig gehackte, karamellisierte Erdnüsse eingerührt. Das passt perfekt 😊 5 ⭐️

28.03.2019 14:51
Antworten
Mamaang

Mein Lieblings-Brownie-Rezept!!! Backe meist die doppelte Menge auf ein großes Backblech mit Backrahmen drum. In ganz kleine Stückchen geschnitten reicht das für viele Personen. Kommt immer sehr gut an!! Danke für dieses tolle Rezept

04.08.2015 11:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Würde ja gern mehr Sterne für dieses Rezept vergeben nur ist es mir nich anz gelungen das Icing habe ich geschaft :p aber als ich meine Brownies in den Backofen stellte hat es nach 30 min. immer noch so seltsam geblubbert da hatte ich es fast 50min. drin und dann kam raus als ich es abkühlen lies es verbrannt war :( beim nächstenmal weiß ich bescheid :p LG CK

22.12.2013 12:53
Antworten
dreiwirbelwinde

Was genau ist Kokosfett? Würde dieses Rezept gerne mal ausprobieren! Wie bewart ihr diese auf und wielang halten sie sich? LG

24.11.2013 12:46
Antworten
Patty79

Hallo Dieses Rezept ist der Hammer. So einfach und schnell gemacht und soooo lecker! Das gibt es öfters bei uns und meine lieben sind immer wieder begeistert! Habe es deletzt abgewandelt und zu dem icing noch eine prise Zimt rein getan hat dann richtig weihnachtlich geshmeckt! LG Jenny

14.12.2009 14:43
Antworten
hotsandi

Besonders das Icing hat total klasse geschmeckt! LG Alexandra

22.03.2009 09:23
Antworten
melawi

Hi! Hab Dein Icing für meine Muffins benutzt-einfach genial!!! LG mela

24.02.2008 19:46
Antworten
Dagi7

Hallo CheesecakeJunkie, wofuer verwendest Du den Frischkaese? Fuer das Icing? Viele Gruesse Xdagi

21.01.2008 13:03
Antworten
hotsandi

Ich habe den Frischkäse für das Icing verwendet. LG Alexandra

22.03.2009 09:20
Antworten