Schokolade - Marillen - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfacher Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.01.2008



Zutaten

für
280 g Butter
250 g Zucker
6 Ei(er), getrennt
8 Rippe/n Schokolade (Kochschokolade)
240 g Mehl
1 ½ kg Aprikose(n) (Marillen), frische oder Marillenhälften aus der Dose
Butter für das Blech
evtl. Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter, Zucker und Dotter schaumig rühren, die erweichte Schokolade, das Mehl und steif geschlagenes Eiklar unterheben. Den Teig auf einem gefetteten Backblech verstreichen und mit Marillenhälften belegen (Schnittfläche nach oben!). Bei 150°C im vorgeheizten Backrohr ca. 50 Minuten backen.

Auskühlen lassen und evtl. mit Zucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

missmarple295

Einfach nur lecker. Von mir gibt es 5 Sterne dafür.

07.09.2014 11:00
Antworten
lieschen111

mmmh, mit Birnen klingt's ja auch sehr lecker.... ich denke, das muss ich auch mal probieren :-) LG, Lisa

09.08.2011 10:38
Antworten
Flamingo2003

Superlecker!! Danke für dieses tolle Rezept! Der Kuchen war bei uns ratzeputz aufgegessen! Heute werde ich ihn mit Birnen machen, bin schon sehr gespannt!

09.08.2011 10:26
Antworten
lieschen111

Danke für die Rückmeldung, freut mich, dass es geschmeckt hat!

09.08.2011 10:38
Antworten
Theryn204

Absolut lecker, einfach und schnell! Werd mir das Rezept auf jeden Fall merken.

16.03.2011 15:35
Antworten
lieschen111

DANKE fürs Probieren und die Rückmeldung! LG aus OÖ, Lisa

16.11.2010 08:00
Antworten
Ich_1982

Super lecker!!! Habe jedoch Früchte aus der Dose verwendet (Restverwertung) und war trotzdem fein :-). Echt tolles Rezept!

05.08.2010 17:34
Antworten