Nudel - Lachsauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.01.2008



Zutaten

für
250 g Nudeln (z.B. Fusilli, Bandnudeln)
2 Scheibe/n Lachsfilet(s) (TK)
200 ml Sahne
100 ml Milch
150 g Crème fraîche mit Kräutern
1 TL Brühe, klare, instant
Schmelzkäse, 1 Ecke davon
Salz
Pfeffer
etwas Petersilie
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Den Lachs in einem Topf mit etwas Wasser ca. 10 bis 15 Minuten garen.

Eine Auflaufform fetten und die Nudeln hinein geben. Den gegarten Lachs in Stücke schneiden und auf den Nudeln verteilen.

Sahne, Milch, Crème fraiche, Instantbrühe, Salz, Pfeffer und Petersilie in einem Topf verrühren und erhitzen. Den Schmelzkäse hinzugeben und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Schmelzkäse aufgelöst hat. Die Sauce über den Nudeln und dem Lachs verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C bis 200°C ca. 15 Minuten erhitzen. Vor dem Servieren einmal kräftig durchrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coha

600 g frischen Lachs in Würfeln in der Pfanne anbraten, mit etwas Weißwein ablöschen. Gleichzeitig den Käse in der Mikrowelle schmelzen und mit den bereits gemischten Soßenzutaten kalt anmischen. Jetzt die Nudeln in die Pfanne und die Soße und vorsichtig durchmischen. Ein Spritzer Zitrone und Muskat und fertig ist ein perfektes Gericht. Vielen Dank für das tolle Rezept.

28.03.2022 15:04
Antworten
Kochanfänger_Luise

Ich habe anstelle Lachs Thunfisch genommen. Es war sehr lecker.

18.09.2021 18:11
Antworten
bibbi82

Heute dieses leckere Rezept gekocht. Allerdings hab ich den Lachs kurz scharf von beiden Seiten angebraten, nachher ein paar TK-Erbsen mit unter die Nudeln gemischt und anstatt Schmelzkäse Frischkäse. Es war wirklich total lecker, sogar den Kinder hat es gut geschmeckt :-)

15.09.2021 12:31
Antworten
Superkoch-Lecker1982

Super lecker !!! Danke für das tolle Rezept !!!

29.09.2020 21:59
Antworten
Topsheep

total lecker!! Ich habe den Lachs in Würfel geschnitten und in der Pfanne angebraten. Dann habe ich die Zutaten für die Sauce hinzugefügt und alles in der Pfanne köcheln lassen, bis der Schmelzkäse aufgelöst war.

13.12.2019 09:04
Antworten
Bluna21

Sehr fein! Ich habe noch Möhren gekocht und hinzugegeben (siehe Foto). Den Lachs habe ich auch nur kurz gegart, ca. 6 Minuten. Den Rest hat der Backofen erledigt! :-) Gruß Bluna21

10.08.2008 14:06
Antworten
Krümel-Liese

Hallo! Es freut mich, dass euch der Nudel-Lachsauflauf so gut geschmeckt hat. LG Krümel-Liese

15.08.2008 23:37
Antworten
Goldmeisje

Hallole! Dein Rezept ist wirklich gut. Leider habe ich aber eine kleine Anmerkung. Die Garzeit für den Lachs ist zu lang! Es wäre sehr gut sie zu reduzieren. Ich habe ca 6 Minuten genommen und er war supersaftig. GLG Goldmeisje

12.05.2008 11:09
Antworten
ischilein

Hi und danke für das leckere Rezept !!! :-)) Hat volle 4 Sterne verdient, ich habe noch etwas mehr Schmelzkäse zugegeben.

04.03.2008 15:29
Antworten
SylviaG

Das Rezept ist sehr lecker. Meine Kinder waren begeistert. Ich habe noch TK-Erbsen dazu gegeben.

08.02.2008 23:38
Antworten