Paprika - Hack - Reis - Pfanne


Rezept speichern  Speichern

Paprikafaschiertes mit Reis

Durchschnittliche Bewertung: 3.98
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.01.2008 725 kcal



Zutaten

für
1 Tasse/n Reis
500 g Hackfleisch, gemischt (Faschiertes)
1 Paprikaschote(n), rot, fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gehackt
½ Gemüsebrühwürfel
Ketchup, scharfes
Salz und Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
725
Eiweiß
35,92 g
Fett
46,08 g
Kohlenhydr.
42,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Reis gar kochen.

Zwiebel in Öl anrösten, Fleisch dazu geben, anbraten und den zerbröselten Suppenwürfel beimengen. Nun die gewürfelte Paprikaschote dazugeben, etwas Wasser angießen und alles 5-10 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und ziemlich viel Ketchup abschmecken und den fertigen Reis daruntermischen.

Mit Salat nach Wahl servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Sehr gut, sehr schnell. Statt Ketchup Gabe ich Ayvar genommen und noch einen ordentlichen Löffel Sambal Manis drangetan. Hat allen gut geschmeckt.

01.10.2018 07:18
Antworten
Hooksiel

Super schnell gemacht. und sehr lecker

01.08.2018 19:06
Antworten
MissErfolg59

Schnell und lecker, wird es öfter bei uns geben.

26.10.2017 17:57
Antworten
torosen

Mir hat es gut geschmeckt, ich habe es auch leicht abgewandelt :) Abgelöscht habe ich mit Wein und statt Ketchup habe ich Bio Tomatensoße mit Kräutern verwendet. Einfach, schnell und sehr gut :o)

25.09.2017 20:14
Antworten
darkwolf1509

sitze gerade am Tisch und habe die zweite Portion hinter mir. Und ich muss sagen, ich bin satt. Lecker ist es allemal. habe aber den normalen Curry Ketchup genommen und noch was Knoblauch bei getan. 5***** von meinem Sohn und mir. Liebe Grüße von einem begeisteren Hausmann

08.08.2017 19:37
Antworten
Biggi90

Hallo, ich habe einen Beutel Reis, 250g Hackfleich, normale Gemüsebrühe, normalen Tomatenketchup genommen. Habe dann noch zusätzlich mit Paprika-rosenscharf und Curcuma gewürzt. Ein sehr leckeres Reisgericht Lg Birgit

03.02.2008 12:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Lisa, ich hab natürlich das Püree nicht untergemischt wie in deinem Rezept der Reis, ich habs als Beilage gegeben.

11.01.2008 10:05
Antworten
lieschen111

*lol* das war schon klar *lol*

11.01.2008 10:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Lisa das war ein feines Essen; werds noch öfters machen. Ich hab grad noch gelben und grünen Paprikada zugenommen. Als Beilage gabs Erdäpfelpüree...klassisch - ösisch halt ;-)) Foto werd ich hochladen und einstellen lassen, danke! LG Burgi

11.01.2008 09:39
Antworten
lieschen111

Hallo Burgi, also mit Erdäpfelpüree kann ich mir das gar nicht vorstellen... aber ist ja vielleicht mal einen Versuch wert??? ;-) DANKE für die Bewertung und ich freu mich schon aufs Foto! LG, Lisa

11.01.2008 09:45
Antworten