Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Auflauf
Schnell
einfach
Fisch
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Nudel - Lachs - Auflauf mit Brokkoli

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.01.2008



Zutaten

für
280 g Bandnudeln, breit
500 g Brokkoli
3 Port. Lachsfilet(s)
1 Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
250 ml Sahne
Brühe nach Bedarf
100 g Parmesan, gerieben
1 EL Dill, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen, abschrecken, abtropfen lassen. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen, in Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Fisch abbrausen, trocken tupfen, grob würfeln, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Sahne mit der Hälfte vom Parmesan, Dill, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Nudeln schlucken relativ viel Flüssigkeit, wer es also mit mehr Soße mag, sollte noch etwas Brühe oder Milch dazugeben.

Eine große Auflaufform fetten, die Nudeln hineingeben. Brokkoli und Fischwürfel darauf verteilen und die Sahnesoße darüber gießen. Mit dem restlichen Parmesan betreuen und für 30 Minuten in den Ofen stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mohnblume142

Hallo, haben heute Abend den Auflauf probiert, er sollte für morgen sein. Hat leider nicht geklappt, er War so lecker, dass wir ihn schon aufgegessen haben. Fünf Sterne dafür.

13.05.2020 20:34
Antworten
Mooreule

Hallo, heute Mittag gab es deinen Nudel-Lachs-Auflauf. Sehr lecker, hab die doppelte Menge Flüssigkeit genommen. Danke für das einfache und tolle Rezept!! Liebe Grüße Mooreule

10.04.2020 13:54
Antworten
SmileLee

Um Himmels Willen, alles kur bitte keine Nudeln abschrecken. das macht man an sich nicht und ich als Koch weiß wovon ich spreche. Ansonsten sehr sehr lecker das Rezept.

17.12.2019 14:44
Antworten
tig

Das hat sehr gut geschmeckt. Ich habe Penne statt Bandnudeln genommen. Den Brokkoli habe ich in den letzten 5 Minuten zu den Nudeln in den Topf gegeben und mitkochen lassen. In die Auflaufform habe ich ene Schicht Nudeln mit Brokkoli gegeben, darauf den Fisch verteilt und mit einer Schicht Brokkoli mit Nudeln abgedeckt. Für die Soße habe ich in einer Pfanne etwas Butter erhitzt, darin eine gewürfelte Knoblauchzehe und zwei Frühlingszwiebeln angehen lassen, die Sahne, etwas Milch, Salz, Pfeffer und dünn abgeschälte Zitronenschale dazugegeben und etwas ziehen lassen, bis die Nudeln und der Brokkoli fertig waren. LG tig

14.08.2019 21:20
Antworten
Hobbykoch-Jannis

sehr lecker !

12.08.2019 13:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe das Rezept gerade ausgedruckt. Ich laß mich mal überraschen. Den Auflauf gibr es heute (Silvester) zum Abendessen. LG Diana

31.12.2010 11:23
Antworten
kueken92

Hallo zusammen! @Beate: Jaa.. das mit den Kommentaren, das habe ich mich auch gefragt. Und zum Glück hast du etwas geschrieben, sonst hätte ich es vermutlich nicht gewagt - oder zumindest nicht zu diesem Anlass. ;o) Am Sonntag hatten wir Besuch. Mein Vater und ich sind beide keine so grossen Fischliebhaber, mein Pate (was für ein merkwürdiges Wort..Götti, falls das jemand versteht ;o)) eigentlich auch nicht so, aber dafür seine Frau. Jedenfalls sah es hier ziemlich lecker aus (auf den Fotos) und die Mischung Teigwaren-Gemüse-Fisch schien mir perfekt - sicher ziemlich leicht für nach den Festtagen. Und dann habe ich mich spontan entschlossen, den Besuch als "Versuchskaninchen" zu "missbrauchen". Sie waren begeistert. Ich persönlich fand den Lachs nicht so dominant (habe auch etwas weniger genommen, ehrlich gesagt) und der Brokkoli zusammen mit den Teigwaren und dem Käse... wirklich wunderbar! :D Nächstes Mal (jaa, es wird ein nächstes Mal geben ;o)) werde ich noch etwas Zwiebeln dazugeben.. Also auf jeden Fall empfehlenswert! gglg Caroline

12.01.2010 23:54
Antworten
ptbenzi

Hallo Caroline, schön, daß es auch Dir und Deinen Gästen geschmeckt hat! Manchmal muß man einfach mal was ausprobieren. LG Petra

13.01.2010 07:40
Antworten
DieliebeBeate

Hallo Petra, warum hat eigentlich bisher noch niemand dieses leckere Rezept kommentiert ? Das gabs heute bei uns und Mann und Kinder waren begeistert. Der Brokkoli (tiefgefroren) wanderte zum blanchieren für 3 Minuten in den Dampfgarer und war dann perfekt für die weitere Bearbeitung. Insgesamt ein schnell zubereitetes Gericht und dank Gefriertruhe hat man ja meistens alle Zutaten im Haus. Vielen Dank und liebe Grüße Beate

14.03.2009 15:38
Antworten
ptbenzi

Hallo Beate, freut mich, daß Euch der Auflauf geschmeckt hat! Wir finden ihn auch sehr lecker. LG Petra

14.03.2009 16:16
Antworten