Auflauf
cross-cooking
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bier - Lasagne mit Schafskäse - Bechamel

reicht für 2 Auflaufformen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

80 Min. normal 08.01.2008



Zutaten

für

Für die Sauce: (Biersauce)

1 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch, halb und halb
1 ½ EL Sojasauce
1 Glas Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegte (Abtropfgewicht 280 g)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Stange/n Staudensellerie
1 große Möhre(n)
1 Glas Zwiebel(n) (Borettane Zwiebeln in Balsamico, Abtropfgewicht 180 g) , ersatzweise 2 Zwiebeln
200 ml Rinderfond
500 ml Bier (Schwarzbier)
200 ml Wein, rot
4 EL Tomatenmark
3 EL Paprikamark
1 Pck. Kräuter, italienische Art (TK, z.B. Basilikum, Oregano, Thymian etc.)
1 TL Cayennepfeffer
2 EL Zucker
Salz und Pfeffer

Für die Sauce: (Bechamelsauce)

1 EL Butter
350 ml Milch
1 EL Mehl
1 TL Zitronensaft
1 Pck. Schafskäse
Salz und Pfeffer
18 Lasagneplatte(n)
4 große Tomate(n) (Strauchtomaten)
etwas Käse, geriebener, bei Bedarf, zum Überbacken
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zwiebeln, Staudensellerie, getrocknete Tomaten, Möhre und Knoblauch putzen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin knusprig braten. Mit Sojasauce würzen, aus der Pfanne nehmen und das Gemüse in dem Fett etwa 5 Minuten anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen.

Hackfleisch und Gemüse in einen Topf umfüllen und alle restlichen Zutaten (bis auf die Kräuter) zugeben und etwa eine Stunde bei mittlerer Hitze kochen (bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist - wenn die Sauce zu dick ist, etwas Rotwein zugeben), dabei gelegentlich umrühren. Wenn die Sauce fertig ist, die Kräuter einrühren. Die Sauce sollte schön süßlich schmecken. Gut salzen, da die Nudelplatten das Salz aufnehmen.

Die Bechamelsauce sollte etwa 10 Minuten, bevor die Biersauce fertig ist, zubereitet werden. Dazu Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Unter Rühren die Milch zugeben. Schafskäse zerbröckeln und in der Sauce schmelzen. Zitronensaft zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und dabei entkernen.

Nun Biersauce und Lasagneplatten so lange abwechselnd in die Auflaufformen schichten, bis die Sauce aufgebraucht ist- dabei auch mit der Sauce beginnen. Nun die Tomaten auf der Lasagne verteilen und mit Bechamelsauce übergießen. Tipp: Wer mag, kann bei Bedarf nun noch etwas Reibekäse zugeben - muss aber nicht sein.

Alles im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 35 Minuten backen (je nach Ofen länger oder kürzer). Wenn die Lasagne zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Debbie84

Superlecker, total interessante Geschmackskombi. Wird heute abend wieder gekocht!

09.04.2011 19:44
Antworten