Bewertung
(25) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2008
gespeichert: 1.006 (1)*
gedruckt: 11.272 (43)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/4 Liter Milch
Ei(er)
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Muskat, frisch gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Topf für das Wasser und einen kleineren Topf für den Eierstich bereitstellen.

Den größeren Topf halb mit Wasser füllen und das Wasser langsam zum Kochen bringen. Die Zutaten gut mit einem Pürierstab verquirlen, in den kleineren Topf gießen. Diesen in den größeren Topf stellen und den Topf mit der Eierstichmasse abdecken, z. B. mit einer Untertasse. Etwa 25 - 30 Minuten langsam kochen lassen. Wichtig ist, dass der Eierstich abgedeckt ist.

Nach der Garzeit stürzt man die Masse auf ein Holzbrettchen und lässt es etwas abkühlen. Dann wird der Eierstich mit einem großen scharfen Messer in Würfel geschnitten. Erst zum Schluss zur Suppe geben, weil der Eierstich nur kurz erwärmt werden darf, da er sonst zerfasern würde.

Falls man Eierstich für Sushi benötigt, vor dem Kochen einfach etwas Sojasoße und Zucker dazugeben.