Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2008
gespeichert: 214 (1)*
gedruckt: 2.916 (10)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.10.2006
3.444 Beiträge (ø0,81/Tag)

Zutaten

250 g Spinat, frischer
250 g Hackfleisch
50 g Speck
Ei(er)
1 Schuss Sahne oder Bechamelsauce
 n. B. Cannelloni
 etwas Tomatenpüree
500 ml Béchamelsauce
150 g Käse zum Überbacken
100 g Mascarpone oder Ricotta
 evtl. Tomate(n), getrocknete
 evtl. Kräuter
  Salz und Pfeffer
 evtl. Pesto
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den frischen Spinat zupfen und waschen. Kurz in siedendes Salzwasser tauchen (blanchieren). Rausnehmen, abtropfen lassen und klein schneiden.

Das Hackfleisch mit Ei, kleingewürfeltem Speck, Mascarpone oder Ricotta, Spinat und einem Schuss Sahne oder Bechamelsoße vermischen. Ich gebe auch meist noch einen Schuss Tomatenpüree dazu und, wenn vorhanden, auch ein paar klein geschnittene, getrocknete Tomaten.

Dann mit Kräutern, evtl. Pesto, Salz und Pfeffer abschmecken und in die Cannelloni einfüllen. Das geht am besten mit kleinem Löffel (oder in einen Frischhaltebeutel füllen, Ecke abschneiden).

Die gefüllten Cannelloni in eine Auflaufform geben und am Ende mit Tomatenpüree und Bechamelsoße übergießen. Käse drüberstreuen.

Mit Alufolie abdecken und bei ca. 180 ºC ca. 30 min. im Ofen lassen. Danach die Alufolie wegnehmen und den Käse bräunen lassen.