Vegetarisch
Eier oder Käse
Früchte
Frühling
Salat
Schnell
Sommer
Vorspeise
einfach
kalt
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer - Mozzarella - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 07.01.2008



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
125 g Mozzarella
3 EL Essig, (Himbeeressig)
2 EL Öl
½ Bund Basilikum
Salz
Pfeffer
Zucker
etwas Pfeffer, bunten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten Kalorien pro Portion ca. 166 kcal
Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden.
Aus Himbeeressig, Öl und 1 EL Wasser eine Vinaigrette rühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Erdbeerscheiben und Mozzarella mit Vinaigrette mischen und kurz durchziehen lassen. Inzwischen Basilikum von den Stielen zupfen, einige kleine Basilikumblättchen beiseite legen, den Rest in feine Streifen schneiden. Basilikumstreifen vorsichtig unter den Erdbeer-Mozzarella-Salat heben, mit buntem Pfeffer bestreuen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Dein Rezept hat uns gut geschmeckt, war sehr lecker Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

22.06.2019 21:24
Antworten
steffi82bi

Hallo, ich habe den Salat Gestern probiert. Es gab beim einkaufen schon Erdbeeren. Wir bereits vorher berichtet habe ich kein Himmbeeressig. Also habe ich es wirklich so gemacht, 1 1/2 EL Essig und ca. 2 EL Himmbeersirup in die Vinaigrette eingerührt. Als süße Komponente habe ich Honig genommen. Frischen Basilikum hatte ich leider auch nicht. Nachdem unterrühren der Vinaigrette war der Salat erst zu süß, mit ein paar Spritzer Zitrone konnte ich ihn aber optimieren. Fazit: Mega lecker!!!! Wenn man den richtigen Geschmack beim würzen getroffen hat. :D Werde ich ganz bestimmt wieder machen. Jetzt weiß ich ja das die Vinaigrette ruhig etwas säuerlicher sein sollte. ;)

01.03.2018 11:48
Antworten
steffi82bi

Wenn man Himmbeersirup mit Essig vermischt würde das wohl auch gehen? Ich habe keinen Himmbeeressig und würde auch nicht gern für eine Speise welchen kaufen wollen. Aber den Sirup und normalen Essig hätte ich und kann ich für andere Sachen nutzen. ;) Freue mich über eine Antwort. LG, Steffi

28.02.2018 14:44
Antworten
movostu

Ein sehr feines Rezept! Ich hatte letztes Jahr Erdbeeressig selbst gemacht und habe den verwendet. Gruß movostu

17.04.2017 19:05
Antworten
aleee

Danke für das Rezept. Ich habe den Salat heute als Mittagessen in die Schule mitgenommen, er war ganz gut, doch ich kenne noch ein anderes ähnliches Rezept, das mit Balsamico ist und das schmeckt mir noch ein Stück besser, da die Sauce dann mehr Geschmack hat.

05.05.2015 21:58
Antworten
dschindschibirijon

=D

21.05.2008 20:06
Antworten
mini-chris

Eine Alternative zum klassichen Mozzarella-Tomaten-Salat! Vieeeeeeeel besser ! Ausprobieren !!!

21.05.2008 18:33
Antworten