Nougat-Eierlikör-Creme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.04.2001



Zutaten

für
1 Liter Milch
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
4 EL Eierlikör
1 Pkt. Schokoladenpuddingpulver
50 g Nussnougat
süße Sahne zum Verzieren
Schokodekor (Schokoherzen zum Verzieren)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für die Eierlikörcreme von der Milch 1/2 l abmessen. Vanillepudding wie üblich kochen. Eierlikör unterrühren.

Schokoladenpudding nach Packungsanweisung aus den restlichen 1/2 l Milch kochen. Nougat darin unter Rühren schmelzen.

Puddinge abwechselnd in eine große Schüssel oder in Portionsschüsseln schichten. Die oberste Schicht mit einer Gabel durchziehen. Abkühlen lassen und dann zugedeckt kalt stellen. Vor dem Servieren mit Sahne und Schokoladenherzen verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe die Creme etwas abgewandelt: Ich habe 4 große EL voll Nutella an den Vanillepudding gemacht. Da schmeckt man das nougatige irgendwie besser raus. Dann habe ich Vanillesoße gekocht und dort Toffeelikör drangemacht. Eigentlich sollte es für heut UND morgen reichen, aber war dann doch schnell aufgefuttert. Sehr lecker!

01.02.2009 14:52
Antworten
mima53

Hallo meinem Mann, der ein richtiger Puddingfreund ist, hat es ausgezeichnet geschmeckt und das *darf* ich bald wieder machen lg Mima

23.06.2007 13:32
Antworten
bläcky

Wir sind Begeistert von dieser super leckeren Creme , die zergeht förmlich auf der Zunge, wer die nicht mag, ist selbst Schuld.

28.10.2005 20:29
Antworten
magicsylvi

Wisst Ihr eigentlich, wie gemein dieses Rezept ist, wenn man gerade eine Diät macht? Egal, wird nächstes Wochenende ausprobiert! LG Sylvia

11.02.2005 22:35
Antworten
gschymet

Hört sich gut an, werde ich gleich mal probieren.

29.01.2004 19:18
Antworten
Sophie2002

Hallo, ich habe die Creme auch ausprobiert. Habe aber 4 Eßl. Eierlikör und 3 Eßl. Nutella in die Puddings eingerührt. Doch irgendwie ist das Ganze beim Einfüllen in die Schüssel in einander gelaufen und auch nicht richtig fest geworden. Schüssel stand aber fast 5 Std. im Kühlschrank. Werde mal versuchen, den Pudding durch Mousse zu ersetzen. Geschmeckt hats aber! Ciao Kerstin

11.12.2003 14:32
Antworten
kessichen

Beim Servieren etwas Eierlikör obenauf träufeln

23.04.2002 15:05
Antworten
Schnutzel

Lieber etwas mehr Eierlikör nehmen! Ich fand die Creme zwar superlecker, aber da man nur wenig Eierlikör zufügt, schmeckt man diesen auch kaum!

24.02.2002 17:51
Antworten
Momoss

Diese Creme eignet sich auch prima zum Füllen von Kuchen

01.01.2002 17:46
Antworten