Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2008
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 412 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Tasse Hirse, ganz, 160 g
  Wasser, kochendes
2 Tasse/n Wasser
  Für die Sauce:
1 TL Buchweizen, gemahlen
1 TL Kokosnuss, geraspelt
1 TL Kurkuma
500 ml Wein, weiß
1 TL Brühe, instant (Frugola)
  Salz
1 EL Kokosnuss, gemahlen
Äpfel, geraspelt
Banane(n), klein gewürfelt
4 Scheibe/n Fischfilet(s), (Seelachsfilet, 400 g ca )
Ei(er)
4 EL Buchweizen, gemahlen
4 EL Kokosnuss, geraspelt
1 TL Salz
4 Körner Pfeffer, gemörsert
1 TL Kurkuma
  Öl, zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hirse mit kochendem Wasser ausspülen, um die Bitterstoffe zu entfernen, dann in die 2 Tassen kochendes Wasser geben, Hitze klein stellen, Deckel drauflegen, nach ca. 8-10 min ist der Wasserspiegel unterhalb der Oberfläche, Hitze ausstellen, ausquellen, wird schön weiß + trocken.
Buchweizen, gem. und Kurkuma kurz in einem Topf anrösten, abkühlen lassen, raus nehmen, Wein aufkochen, den angerösteten Buchweizen und Kurkuma einrühren, aufkochen, Kokosnussraspel, Frugola, Salz, Äpfel und Banane beigeben, evtl. noch Kokosnussmehl zum Andicken, kurz aufkochen, Hitze ausstellen.
Öl erhitzen, den Fisch in den zerklopften Eiern wälzen, anschließend im gemischten Buchweizen, Kokosnuss, Salz, gemörserten Pfeffer und Kurkuma wenden und von beiden Seiten goldgelb braten.