Backen
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Butter - Krokant - Taler

ergibt ca. 35 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 07.01.2008 90 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
125 g Butter
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 EL Kakaopulver
2 TL Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
1 EL Honig, flüssig
60 g Zucker
40 ml Sahne
40 g Butter
70 g Mandel(n), (Blättchen)
30 g Mandel(n), (Stifte)
30 g Zitronat, fein gehackt
30 g Kirsche(n), kandierte fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für den Teig Mehl, Butter, Zucker, Kakao und Zitronenschale verkneten. Anschließend in Folie ca. 30 Min im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig dann ca 5mm dick ausrollen und 6 cm große Taler ausstechen. Aus der Talermitte einen 2cm großen Kreis ausstechen.
Alle Taler auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben.
Den Honig mit Butter, Zucker und Sahne erhitzen. Masse vom Herd nehmen und Mandeln, Zitronat und Kirschen unterrühren. Diese Mischung dann in die Talermitte geben.

Im vorgeheizten Ofen (160 Grad Umluft) ca. 12 Min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tombstone5

Hallo, habe heute auch diese Plätzchen nachgebacken. Mit dem Einfüllen der Krokantmasse ins Loch sollte man beachten, daß man nicht zu viel hineingibt. 3 Plätzchen sind mir "auseinander gesprengt" worden. Optisch sind sie ein Hingucker auf dem Teller. Geschmacklich sehr lecker. LG Tombstone

19.11.2011 15:41
Antworten
sabine0805

Hallo Evlys!! Vielen Dank für das Bild! Fohe Weihnacht!! Sabine

20.12.2008 13:05
Antworten
evlys

Hallo, Die Plätzchen gehören in diesem Jahr zu meinen Favoriten und kommen auf jeden Fall ins Dauersortiment. Sie sind jetzt - 1 Woche nach dem Backen und in einer Blechdose aufbewahrt - immer noch schon knusprig. Grüße Evlys

10.12.2008 11:12
Antworten
sabine0805

Hallo beller1 ! Ich war auch skeptisch, aber das verbindet sich miteinander und es bleibt nix auf dem Blech. Ich habe allerdings ein paar Minuten gewartet mit dem Runternehmen, weil direkt nach dem backen ist der Taler sehr weich. Viel Spaß beim Nachbacken!! LG Sabine

04.07.2008 14:00
Antworten
beller1

Hallo Sabine0805, zu Deinem Rezept habe ich eine Frage: Du beschreibst dass die Taler in der Mitte ein Loch ausgestochen bekommen. Darin soll dann die fertige Krokantmasse gefüllt werden. Wenn ich nach dem Abbacken, die Plätzchen vom Blech entferne, bleibt die Krokantmasse dann nicht seperat auf dem Blech? Oder aber verbindet sich die Masse mit den Plätzchen? Oder aber habe ich einen Gedankenfehler gemacht. Über Deine Antwort würde ich mich freuen, da Dein Rezet für mich sehr interessant ist, da keine Eier verwendet werden. Viele liebe Grüsse, beller1

04.07.2008 12:17
Antworten