Pfannkuchentorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Schokoladenpfannkuchen und Karamellpudding

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

55 Min. normal 07.01.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

6 Ei(er)
250 g Mehl
50 g Kakaopulver (kein Instantpulver)
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 ml Milch
n. B. Butter zum Ausbacken

Für die Füllung:

100 g Speisestärke
1 Liter Milch
150 g Zucker
4 Süßigkeiten (Sahne-Karamellbonbons)
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
8 EL Wasser, warmes
Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für die Pfannkuchen die Eier mit Mehl verrühren. Kakaopulver, Zucker und Vanillezucker dazugeben. Milch zufügen und unterrühren, bis eine cremig-flüssige Konsistenz entsteht.

Die Butter in der Pfanne zerlaufen lassen. Nun portionsweise ca. 5-6 dicke Pfannkuchen backen und vollständig abkühlen lassen.

Für den Pudding den Zucker in einem breiten Topf auf kleiner Flamme karamellisieren lassen. Anschließend das Wasser langsam dazu geben (Vorsicht - es entsteht sehr viel Dampf!). Von der Milch ca. 200 ml zurücklassen, den Rest davon zu dem Karamell in den Topf geben und aufkochen. Währenddessen die Speisestärke und die Eier in den 200 ml Milch auflösen. Nun die Bonbons in der warmen Milch auflösen und den Vanillezucker dazu geben. Sobald die Milch kocht, den Topf vom Herd nehmen und unter kräftigem (!) Rühren die Milchmischung dazugeben.

Nun sofort die abgekühlten Pfannkuchen, den Pudding und die Schokostreusel gleichmäßig übereinander schichten. Als Hilfe kann ein Tortenring verwendet werden. Anschließend die Torte ca. 1/2 Std. fest werden lassen. Dann nach Bedarf garnieren und servieren.

Tipps: Natürlich kann man auch normale Pfannkuchen nehmen und jeden anderen beliebigen Pudding verwenden - z.B. für Schokoladenpudding einfach Zucker und Bonbons weglassen und in der Milch stattdessen 150 g bis 200 g Schokolade auflösen.
Als schnelle Variante (ca. 1/2 Std. plus Abkühlen) eignet sich auch fertiger Pfannkuchenteig (z.B. von Mondamin) und Puddingpulver.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

petermahlzahn

Da ich wegen Umzug noch keinen Ofen hatte, habe ich eine Alternative gesucht und hier gefunden. Mit Schokopudding (aus Kakao, Maisstärke, Zucker und Milch) und Vollmilchschokoladenstreuseln hat es sehr lecker geschmeckt.

27.09.2019 11:43
Antworten