Backen
Sommer
Party
Frühling
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Früchtekorbkuchen

Früchtekorb

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.01.2008 400 kcal



Zutaten

für
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
5 Ei(er)
300 g Mehl
½ Pck. Backpulver
7 EL Mineralwasser
3 EL Kakao
2 EL Zimt
3 EL Cognac

Für den Belag:

250 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
n. B. Früchte, gemischte, z. B. Erdbeeren, Trauben, Himmbeeren
Fett für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Eine Kastenform (ca. 25 cm lang, ca. 1,5 l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Die Eier nacheinander darunter rühren. Mehl mit Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Mineralwasser portionsweise kurz unterrühren.

Den Teig in drei gleiche Portionen teilen. Die erste Portion in die Kastenform streichen. Unter die zweite Portion den Kakao rühren. Unter die dritte Portion Zimt und Cognac rühren.

Kakao- und Zimtteig nacheinander auf den Teig in die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C) ca. 1 Std. backen. Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen.

Aus dem Kastenkuchen einen Korb schneiden. Dazu an beiden Seiten das obere Drittel abschneiden, dabei in der Mitte einen 3 - 4 cm breiten Henkel stehen lassen. Beide Seiten des Korbes mit einem Löffel etwas aushöhlen.

Sahne steif schlagen und dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne in beide Aushöhlungen füllen. Die Früchte putzen, waschen und auf der Sahne verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.