Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Italien
Europa
Pasta
Braten
Meeresfrüchte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Farfalle mit Garnelen und Mascarpone

(Farfalle con gamberetti e mascarpone)

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.10.2008



Zutaten

für
350 g Nudeln (Farfalle)
2 Schalotte(n)
300 g Garnele(n), gekochte
1 Bund Dill
2 EL Olivenöl, extra vergine
½ Glas Weißwein, trocken
100 g Mascarpone
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schalotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Garnelen aus der Schale lösen und den schwarzen Faden entfernen. Den Dill waschen, trocken tupfen und zerpflücken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig anschwitzen. Den Wein angießen und die Hitze etwas reduzieren. Die Garnelen und den Dill unterrühren und 1 Minute erhitzen. Mit einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Farfalle darin bissfest garen. Den Mascarpone mit 2 EL des Kochwassers verrühren und die Nudeln abgießen.

Den Mascarpone unter die Garnelensoße rühren. Die Farfalle zugeben und gut mit der Soße vermengen. Sofort ganz heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.