Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2008
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 623 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2002
339 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Mehl
1/2 Pck. Trockenhefe
2 TL Salz
2 TL Rosmarin oder Oregano, getrocknet
125 g Butter
1 großes Ei(er)
1/4 Liter Milch
  Für die Füllung:
300 g Schinken
60 g Kapern, gehackte
200 g Frischkäse
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Für die Garnitur:
Ei(er) zum Bestreichen und Zusammenkleben
  Mayonnaise
  Kapern, ganze

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Papier eine Fischschablone herstellen.

Das Mehl mit Hefe und Gewürzen in einer Schüssel gut vermengen. Die Butter schmelzen, mit dem verquirlten Ei und lauwarmer Milch zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

Den Schinken in kleine Würfel schneiden und mit Kapern, Frischkäse und Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und mit dem Teigroller zu einem etwa 3 mm dicken Rechteck ausrollen. Mit Hilfe der Fischschablone aus dem Teig Fische ausschneiden. Den restlichen Teig wieder gut durchkneten und nochmals ausrollen und weitere Fische ausschneiden. Wenn nötig, die Fische mit den Händen etwas nachformen.

Die Füllung auf die Hälfte der Fische so auftragen, dass rundum ein Rand frei bleibt. Die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen und die belegten Fische mit den unbelegten zusammensetzen. Die Ränder vorsichtig zusammendrücken. Die Fische auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen und mit einer Küchenschere mit kleinen Schnitten Schuppen in den Teig schneiden.

Die Fische im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen. Mit kleinen Tupfen Mayonnaise (Augen) und Kapern (Pupillen) verzieren.