Kürbisbrötchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.01.2008 5437 kcal



Zutaten

für
725 g Kürbisfleisch
125 g Margarine
1 kg Mehl
1 TL Salz
200 g Zucker
2 Ei(er)
2 Pck. Trockenhefe
etwas Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
5437
Eiweiß
124,22 g
Fett
122,98 g
Kohlenhydr.
938,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Kürbis würfeln, etwas Wasser zugeben und weich kochen. Anschließend pürieren und abkühlen lassen.

Das Kürbispüree mit den restlichen Zutaten vermischen und einen Teig herstellen. Diesen ca. 70 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Danach nochmals ca. 20 - 30 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Die Brötchen mit Milch nach dem Backen bestreichen.

Als Brot ca. 30 bis 45 Minuten – abhängig von der Größe – backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katschen

Ist Trockenhefe das selbe wie Backpulver?

27.10.2020 10:26
Antworten
Jana609

Sehr leckere Brötchen! Ich habe insgesamt 18 Stück herausbekommen und ich freue mich schon sehr, die Brötchen nochmal zu backen. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt....

14.10.2020 18:16
Antworten
Ute6913

Einfrieren klappt wunderbar und schmecken tun sie aufgetaut auch gut

03.10.2020 19:44
Antworten
Grasi2012

Hat jemand von Euch schon mal probiert, die Brötchen über Nacht gehen zu lassen? Wenn ja, wir hat das bei Euch geklappt?

22.09.2020 20:59
Antworten
hete1987

Hat die Brötchen schon mal jemand eingefroren?

22.09.2020 13:36
Antworten
bn1806

Hallo, welches Mehl benutzt man da? mfg

02.10.2008 13:01
Antworten
sue_ellen

Hallo, ich habe Weizenmehl Typ 405 genommen. LG sue_ellen

18.11.2008 14:46
Antworten
schokostrudel

Hallo, habe das Rezept schon einige Zeit gespeichert und heute wurden die Kürbisbrötchen gebacken. Das Erste wurde noch warm mit etwas Butter probiert und ich war begeistert, die Brötchen sind sehr locker Danke für´s Rezept! Grüssle Schokostrudel

28.09.2008 16:29
Antworten
Papiertüte

Wieviele Brötchen kommen bei deinem Rezept heraus? also so in partybrötchengröße?? LIeben gruß Papiertüte

06.01.2008 08:49
Antworten
melly1975

Hallo, da ich mir schon Samen für Riesenkürbisse ersteigert habe, trage ich nun eifrig Rezepte zusammen damit ich ihn dann auch genügend Rezepte habe um ihn zu verarbeiten. Ich liebe Kürbisse, daher kann das Ergebnis nur lecker werden! Herzlichen Dank Melly

06.01.2008 08:35
Antworten