Gefüllter Hokkaidokürbis


Rezept speichern  Speichern

mit Hackfleisch und Fetakäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 04.01.2008 561 kcal



Zutaten

für
1 kg Kürbis(se) (Hokkaido)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 kleine Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
200 ml Tomate(n), püriert
150 g Feta-Käse
Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Chilischote(n), getrocknet, evtl. mehr
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
561
Eiweiß
32,28 g
Fett
43,52 g
Kohlenhydr.
10,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für dieses Gericht ist ein Hokkaidokürbis unerlässlich, da er intensiv schmeckt und mit der Schale gegessen werden kann.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Deckel vom Kürbis abschneiden, Kerne und das faserige Innere sorgfältig entfernen. Danach den Kürbis mit einem Löffel ausschaben, das Fleisch aufheben. Am Ende sollte noch eine ca. 1 cm dicke Wand an Kürbisfleisch an der Schale bleiben. Den ausgehöhlten Kürbis mit Deckel für ca. 20 Minuten ins Backrohr schieben.

Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein hacken und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Das ausgeschabte Kürbisfleisch in feine Streifen schneiden und ca. 2 Minuten mitbraten. Das Hackfleisch dazugeben und alles auf großer Flamme unter Rühren braten. Wenn das Hackfleisch gar ist, das Tomatenpüree und die gehackte Chilischote dazugeben (wer gerne scharf isst, nimmt etwas mehr Chili) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kürbis aus dem Ofen holen, die Masse einfüllen, dabei immer wieder ein Stückchen vom klein geschnittenen Fetakäse untermischen. Den Deckel darauf setzen und für nochmal 20-30 Minuten in den Ofen stellen.

Zum Servieren den Kürbis in Viertel schneiden und mit Schale genießen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silberregen_w

Die Füllung hat super geschmeckt! Kleiner Tipp von mir: Kürbis direkt halbieren, die hälften füllen und mit Schmand und Käse überbacken! Passt perfekt.

06.11.2021 20:01
Antworten
natalieksinsik

Ich hab den kürbis mit veganem Soja hack gefüllt und es war unglaublich gut!

10.10.2020 09:05
Antworten
PokeFanRuth

Eigentlich mag ich keinen Kürbis, mein Bruder mag keinen Feta. Aber Oma hat uns einen Kürbis aus ihrem Gewächshaus mitgegeben und da habe ich dieses Rezept ausprobiert - es hat uns beiden richtig gut geschmeckt! Vielen Dank dafür!

13.08.2014 18:57
Antworten
tobis_mum

Ich habe gestern 2 kleine Hokkaidos geschenkt bekommen die verarbeitet werden wollten. Da ich noch nicht wußte was es heute Mittag geben soll habe ich dein Rezept gefunden und es gleich umgesetzt. Jetzt sitz ich hier und bin sowas von satt. Selbst mein Mann war überrascht wie gut das geschmeckt hat. Lecker war's und satt macht's, also werden wir wohl im kommenden Jahr noch Hokkaidos im Garten anbauen, damit wir es öfters mal futtern können.

27.09.2013 13:53
Antworten
hexe_67

Hallo, gerade gab es den Kürbis bei uns. Superlecker! Spontaner Besuch konnte auch noch ein wenig mitessen und war auch so begeistert, dass sie das Rezept haben möchten. Den gibt es bei uns jetzt öfter :o) LG Hexe

11.09.2011 18:53
Antworten
Amber1863

Hallo, das ist wirklich ein sehr leckeres Rezept! Habe allerdings auch das Kürbisfleisch nicht vorher ausgekratzt sondern nach dem Backen und die pürierten Tomaten weggelassen. Dafür habe ich vor dem Backen einen frischen Rosmarinzweig in die Fleischmasse gesteckt. Passt auch sehr gut zum Fetakäse! War super lecker, alle waren begeistert! (Auch die, die niemals Kürbis essen wollten) :-) Vielen Dank für das tolle Rezept und von mir gibt es dafür fünf ***** LG Amber

18.11.2010 16:37
Antworten
karabat

Hallo, wenn man statt Hackfleisch Tartar und dann noch Feta light nimmt hat man eine super leichte Variante. Sehr gut schmeckt das Ganze mit Reis. Lecker! Lecker! karabat

06.10.2008 18:52
Antworten
tanja1906

Hallo, bei uns gabs soeben den gefüllten Kürbis. Und er war total lecker!!! Habe mir nur die Arbeit nicht gemacht und das Kürbisfleisch auch noch extra rausgekratzt. Wir haben es dann einfach nach dem Backen mitgegessen. Wirds bestimmt bald wieder geben. Vielen Dank! LG Tanja

25.08.2008 18:02
Antworten