Bailey's - Schoko - Sahne - Eis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (77 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.01.2008



Zutaten

für
2 Eigelb
75 g Zucker
250 ml Sahne
75 g Nutella
5 EL Baileys Irish Cream, bei Bedarf auch mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eigelb und Zucker (1 TL vom Zucker für später beiseite nehmen) in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe solange schlagen, bis sich eine hellgelbe Farbe ergibt.

In einer zweiten Schüssel Nutella abwiegen und etwas Sahne zugeben. Mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis das Nutella etwas flüssiger geworden ist, um es besser verarbeiten zu können. Den Bailey's zugeben und unterheben.

Die Schokoladenmasse in die Schüssel mit der Eier-Zuckermasse geben, ebenfalls mit dem Schneebesen gut verrühren und beiseite stellen.
Die restliche Sahne mit dem beiseite genommenen Teelöffel Zucker steif schlagen und vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Schokoladenmasse heben.

Alles in eine Eismaschine einfüllen und gefrieren lassen. Wer keine Eismaschine hat: Die Masse in eine flache Form gießen, ins Gefrierfach stellen und alle gute 20 Minuten gut durchrühren. Sobald das Eis die gewünschte Konsistenz hat, kann es serviert werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Merlin2306

Mache gerade zum zweiten Mal dieses leckere Eis.Super Cremig und lecker und für einem Baileys Junkie,wie ich es bin,ein absolutes must habe.Wird mit Sicherheit regelmäßig gemacht. Einzig den Zucker habe ich von 75g auf 50g reduziert und statt weißen Zucker habe ich braunen Zucker genommen. Bekommst einen 👌 und einen 👍 und fünf ⭐⭐⭐⭐⭐ von mir

04.07.2021 13:15
Antworten
khebel70

Wow, war das lecker.

27.12.2020 14:35
Antworten
Tigernuss

Habe seit knapp 3 Wochen eine Eismaschine mit Kompressor und probiere verschiedene Eisrezepte aus . Heute dieses ,mit Baileys Gesalzenes Caramel . Statt Eigelb habe ich 2 gestrichene Teelöffel Johannisbrotkernmehl genommen . Ist total cremig geworden und sehr lecker . Das nächste Mal nehme ich Baileys Espresso und dann die doppelte Menge - hatte mich erst einmal an das Rezept gehalten und übersehen ,das in den Eisbehälter locker die doppelte Masse gepasst hätte . LG Tigernuss

17.12.2020 12:09
Antworten
Janni108

Wir haben gestern das Rezept das 1. Mal (und gleich für Gäste) ausprobiert, weil schon der Name lecker klingt. Wir haben es morgens gemacht und es nach der Zubereitung in der Eismaschine in den Froster gepackt. Mir war es nach der Eismaschine zu weich. Ich mag es eher wenn das Eis fest ist. Nach den Stunden im Gefrierfach war es super - und alle Esser begeistert. Hab das Rezept schon verteilt! Danke

13.09.2020 11:17
Antworten
TärääTärätätää

Die Eismaschine läuft zwar noch, aber die Fingerprobe sagt superlecker!!!

19.04.2020 16:23
Antworten
-Christine---

Uns hat das Eis sehr gut geschmeckt. Herrlich! Allerdings war es auch nach einer 3/4 Stunde in der Eismaschine noch nicht ganz gefroren. Macht aber nichts, der Tiefkühlschrank tat den Rest.

27.05.2009 20:29
Antworten
siljawulfsbrida

*dahinschmelz* Schnuddelchen, das Eis ist ja sooooooooooooo lecker! Auch ohne Ei, es hat handgrührt nur ewig gedauert, bis es endlich fest geworden ist. Macht aber nix, das ist es auf alle Fälle wert! Und nächstes mal bin ich nicht wieder so schusselig und vergesse, meine Eismaschine einzufrieren *g*. Vielen lieben Dank für dieses oberleckere Rezept! Liebe Grüße, Silja und Anhang, die alle verrückt nach Eis sind

19.06.2008 12:40
Antworten
Himbi

@zimmerbine In welcher Eismaschine hast du das Eis gemacht? Möchte mir auch eine zulegen, weiß aber noch nicht welches Fabrikat. Dann möchte ich dieses Rezept auch gerne mal ausprobieren. LG,Himbi

08.05.2008 20:35
Antworten
pinktroublebee

Aldi hatte letzte Woche auch eine mit Kühl-Akku im Angebot für 22,99 € glaube ich.Du musst dir halt nur immer vorher überlegen wann du Eis essen willst.Weil der Akku 10-24 Stunden vorher ins Eisfach gestellt werden muss.Oder eine mit Kompressor die ist sofort Einsatz bereit,kostet aber auch mehr.Ich habe eine mit Kühl-Akku ist zwar nervlich aber günstiger! Liebe Grüße pinktroublebee

08.07.2008 20:27
Antworten
zimmerbine

Habe mir eine Eismachine gekauft und da ich Baileys liebe dieses Eis ausprobiert. Einfach SUPERMEGALECKER !!!! Leider habe ich mit meiner Familie teilen müssen :), hätte am liebsten die ganze Portion für mich alleine gehabt. EINFACH EIN TRAUM !!!!!!!

23.03.2008 22:55
Antworten