Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Birnen - Quark - Torte

Sonntagstorte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 04.01.2008 310 kcal



Zutaten

für
125 g Mehl
60 g Butter
50 g Puderzucker
½ TL Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb
480 g Birne(n) aus der Dose
4 cl Birnengeist
500 g Quark
125 g Zucker
1 Zitrone(n), Saft davon
6 Blätter Gelatine
¼ Liter Sahne
2 EL Zucker
4 EL Krokant
2 EL Konfitüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Das gesiebte Mehl mit der Butter, dem Puderzucker, dem Vanillinzucker, dem Salz und dem Eigelb verkneten. Den Teig zugedeckt 2 Stunden kühl stellen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig ausrollen, Boden und Rand einer Springform auslegen und den Tortenboden auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen.

Die abgetropften Birnen mit 2 cl Birnengeist übergießen. Den Quark mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem restlichen Schnaps verrühren. Die eingeweichte Gelatine in etwas erhitztem Birnensaft aus der Dose auflösen und unter den Quark rühren.

Die Birnen auf den Tortenboden legen, den Quark darauf streichen und die Torte in den Kühlschrank stellen, damit die Creme erstarren kann.

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, 1 Tasse beiseite stellen. Die Schlagsahne mit 3 EL Krokant und 1 EL Gelee verrühren und auf die Torte streichen.

Mit der zurückbehaltenen Sahne und dem restlichen Krokant und Gelee garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.