Bewertung
(11) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2008
gespeichert: 264 (0)*
gedruckt: 3.816 (28)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2004
3.018 Beiträge (ø0,56/Tag)

Zutaten

300 g Bohnen, dicke, TK, Dose oder Glas
150 g Speck (Bauchspeck), geräuchert
250 ml Gemüsebrühe
  Bohnenkraut
  Salz und Pfeffer
  Mehl oder Soßenbinder, hell
150 g Kartoffel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

TK-Bohnen auftauen, Bohnen aus der Dose oder dem Glas abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen. Den Speck (ohne Schwarte) in 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln.

Die Bohnen mit der Brühe und evtl. Bohnenwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren, die Kartoffeln, den Speck und das Bohnenkraut dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 20 - 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wenn die Sauce zu dünnflüssig ist, etwas Saucenbinder einrühren oder etwas Mehl mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren, hinzufügen und kochen lassen, bis die Sauce eindickt.

Nach Belieben können die Kartoffeln auch extra gekocht und als Petersilienkartoffeln dazu gereicht werden.