Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2008
gespeichert: 96 (0)*
gedruckt: 956 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.03.2007
495 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
75 g Butter
1/8 Liter Milch
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
750 g Äpfel, gehobelte
100 g Rosinen
 evtl. Zucker bei Bedarf
  Für den Guss:
1/8 Liter Sahne
Ei(er)
30 g Zucker
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter bei schwacher Hitze zerlassen. Die Milch erhitzen.

Die zerlassene Butter mit dem Mehl, dem Salz und der heißen Milch verrühren und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Die gehobelten Äpfel mit den Rosinen vermischen, evtl. noch zuckern.

Aus dem Teig dünne Fladen je ca. 20 cm Durchmesser rollen und mit der Apfelmasse belegen. Aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die restlichen Maultaschen an den Enden leicht überlappend in die Form geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 210°C ca. 35 Minuten backen.

Die Sahne mit dem Ei und dem Zucker verquirlen und nach 20 Minuten über die Maultaschen gießen. Dann etwa 15 Minuten zu Ende backen, bis die Eier-Sahne aufgesogen ist.

Schmeckt am besten mit Puderzucker oder mit Vanillezucker.

Tipp: Unter die Füllung können auch noch gehackte Mandeln oder Nüsse gegeben werden.