Nudel-Lauchzwiebel-Käse-Pfanne à la Simone


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (201 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 02.01.2008 664 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
Fett zum Braten
200 g Nudeln nach Wahl
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Schmand
1 EL Kräuterschmelzkäse
Salz und Pfeffer
4 Lauchzwiebel(n), klein geschnittene

Nährwerte pro Portion

kcal
664
Eiweiß
17,86 g
Fett
30,33 g
Kohlenhydr.
79,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen, kleinschneiden und in einem Topf mit heißem Fett anbraten. Nudeln und Gemüsebrühe dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen lassen und ca. 5 Min. auf mittlerer Hitze köcheln. Jetzt die klein geschnittenen Lauchzwiebeln, 2 EL Schmand und 1 EL Kräuter-Schmelzkäse dazugeben und gut untermengen. Weitere 5 Min. auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amiga69

Sehr lecker 😋. Hatte noch gelbe Paprika und Cocktailtomaten übrig, etwas Cayennepfeffer und Oregano. Mit etwas mehr Flüssigkeit kann ich mir das Gericht gut als Salat vorstellen. Wird ausprobiert!

27.05.2022 22:13
Antworten
OttoNormalConsumer

leckeres rezept! habe noch etwas tofu dazu gemacht, kann man aufjeden fall auch machen😊

22.05.2022 09:37
Antworten
kartenzwerg0815

Hallo, danke fuer das nette Rezept. Es hat uns gut geschmeckt, allerdings habe ich einen Vorschlag: Bitte immer angeben, ob eine Zutat roh/trocken oder gekocht reinkommt. Anhand der Menge Bruehe wusste ich , dass die Nudeln im trockenen Zustand reinkommen. Habe das Rezept meinem Sohn empfohlen und der hat sie vorgekocht :-)

05.05.2022 14:26
Antworten
Sybille_F

Meine Güte war das Gericht lecker, selbst meine Kids haben gefuttert, sonst verweigern meine 2 Pupertiere rigoros Fleischlose Nahrung, vielen lieben Dank für das leckere Rezept ❤️🌹

21.04.2022 13:06
Antworten
MeliNka14

Wirklich super lecker und sehr schnell gemacht

04.01.2022 17:36
Antworten
mhhh_lecker

Hallo, Es hat mir und meiner Familie sehr geschmeckt :D THX LG Mhhh_Lecker

16.10.2011 13:58
Antworten
Kampfküken

Ich hab mich da gleich reingelegt.....ein Traum :) Zwar gehts sofort auf die Hüften, aber wenn es schmeckt, dann ist das egal. 5 Sterne ;)

29.09.2011 20:01
Antworten
Goldy2

Hallo Simarjan, Es hat sehr sehr sehr lecker geschmeckt und man kann es sogar noch schnell zubereiten. Echt klasse Rezept!!!!!!!!! Meine Eltern fanden es auch lecker und das soll schon was heißen Lg Goldy

02.03.2011 18:19
Antworten
Simarjan

Danke :) Freut mich, daß es Euch geschmeckt hat. LG

28.04.2011 21:25
Antworten
Miriam77

Hallo Simarjan, vielen Dank für dein Rezept. Es ging schnell und war sehr lecker. Nächstes Mal werde ich allerdings noch Schinkenwürfel dazugeben, weil mir die Würze etwas gefehlt hat. LG, Miriam

05.07.2008 21:22
Antworten