Schokoladewürfel mit Glasur


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.11.2002



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Ei(er)
250 g Zucker
2 TL Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
3 dl Milch
300 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Margarine, flüssig, etwas ausgekühlt

Für die Glasur:

200 g Puderzucker
2 EL Kakaopulver
2 TL Vanillezucker
50 g Margarine, flüssig, etwas ausgekühlt
4 EL Kaffee, starker, kalt
100 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Teig: Zucker und Eier rühren bis Masse hell ist. Vanillezucker und Kakaopulver beifügen. Milch darunter rühren. Mehl und Backpulver dazusieben. Margarine beigeben, zu einem glatten Teig rühren. Backblech(ca.30*33cm)mit Backpapier auslegen, Seiten leicht einfetten. Teig hineingießen, auf der untersten Rille des auf 200 Grad aufgeheizten Ofens ca.15 Min. backen. Biskuit leicht auskühlen lassen, auf Gitter stürzen, Backpapier abziehen und zurück ins Blech stürzen.
Glasur: Alle Zutaten verrühren, gleichmäßig auf dem lauwarmen Biskuit verteilen. Kokosraspel darüber streuen solange die Glasur noch feucht ist. Das beinahe erkaltete Biskuit in gleichmäßige Würfel schneiden.
Mein Sohn ist ganz verrückt danach und sind auch bei den andern Kindern heißbegehrt. Dann lasse ich die Kokosraspel weg und lege auf jeden Würfel ein Gummibärli oder eine andere Süßigkeit.(z.B. am Kindergeburtstag).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pemtom

Der Kuchen war lecker gewesen!Er überlebte das Kaffeetrinken leider nicht:-)Mein Sohn war der schnellste am Tisch und beim vernaschen.Toll!Danke für das Rezept. ♥LG pemtom♥

06.11.2009 23:46
Antworten