einfach
Gluten
Lactose
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Knoblauchöl und Feta

schnell, lecker und unkompliziert

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 02.01.2008 1007 kcal



Zutaten

für
2 Peperoni
200 ml Olivenöl, nativ
3 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
500 g Spaghetti
160 g Feta-Käse
Salz und Pfeffer
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
1007
Eiweiß
22,73 g
Fett
61,24 g
Kohlenhydr.
91,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Spaghetti wie gewohnt in reichlich Salzwasser bissfest kochen, dem Wasser 1 EL Olivenöl zufügen. Nach der Garzeit abgießen und abtropfen lassen.

Ein Stück Feta (ca. 40 g pro Portion) mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken.

Während die Spaghetti kochen die Peperoni in kleine Ringe schneiden und den Knoblauch und die Zwiebeln ganz fein hacken. Nun erhitzt man das Olivenöl und gibt dort die Peperoni, den Knoblauch und die Zwiebel hinein. Achtung! Nicht zu heiß werden lassen, da der Knoblauch sonst bitter wird und damit das ganze Essen verdorben. Das Öl also mit den Zutaten ca. 10 Minuten auf ganz kleiner Flamme köcheln lassen, salzen und leicht pfeffern.

Die Nudeln werden auf dem zerdrückten Feta angerichtet und darüber wird das Öl gegeben. Mit ein bisschen Petersilie garnieren und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beastly_arielle

Einfach und schnell, aber sooo lecker. Wir haben es verschlungen :-) Vielen Dank für dein Rezept. Liebe Grüße Ari

28.09.2013 12:53
Antworten
christina69zs

Hallo Kavanian, vielen Dank für dein Rezept! Sehr lecker und vor allem schnell zuzubereiten!! Bei uns gab´s dazu frischen Salat!! Hhmmm!! LG Christina PS: Wenn´s klappt, gibt es Fotos!

15.01.2011 19:57
Antworten
miccihh

Hallo, hey das ist ganz nach unserem Geschmack, das gibt es gleich morgen ;-) Das Rezept hört sich so lecker an, ist so schnell gemacht. Vielen Dank für das tolle Rezept, ich nehme es mit und lass dir alle Sterne dafür hier. Liebe Grüße miccihh

24.11.2010 18:47
Antworten
Maleila

Hallo, schmeckt wirklich sehr gut. Lediglich die Zwiebel hab ich weggelassen, ich finde, das passt nicht so gut dazu. Stattdessen noch etwas Rucola mit reingegeben. Das Gericht geht wirklich sehr schnell. Da wir gerne Schafskäse essen, wird es das sicher noch öfters geben. Vielen Dank für das Rezept. Viele Grüße, Maleila

14.09.2010 09:50
Antworten
PettyHa

Hallo, mein Sohn, der zur Zeit seine Lust auf's Kochen entdeckt hat, hat uns heute mittag dieses leckere Gericht serviert! Ich muss sagen: super lecker! Mit ein bischen Thymian und Oregano wie im Urlaub .-) Lieben Gruß Petra

07.04.2010 12:23
Antworten
jonielady

Schönes, schnelles, leckeres Rezept. Zubereitet in wenigen Minuten. Eine Abwechslung zum klassischen Aglio, Olio e Pepperoncino. Man muss aber aufpassen, dass man wirklich *sehr sehr* gutes Olivenöl nimmt, damit steht und fällt der Geschmack des Rezepts! Gruss, Jonie

19.01.2008 10:43
Antworten