Hribová Omácka

Hribová Omácka

Rezept speichern  Speichern

Tschechische Pilzoße nach meiner Oma

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.01.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 EL Mehl
500 g Steinpilze, gedünstet
250 g Sauerrahm
Salz
200 ml Wasser oder Milch
Öl oder Butter
Kümmel
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel fein hacken und in einem Topf mit Öl oder Butter kurz anrösten. 2 El Mehl hinzufügen und schnell und kräftig rühren, damit das Mehl nicht anbrennt! Mit ca. 200 - 250 ml Wasser oder, wer es cremiger mag, mit Milch ablöschen. Die bereits gedünsteten Pilze beigeben.

Die Masse zum leichten Kochen bringen und ca. 7 - 10 min. blubbern lassen (dabei immer gut rühren, damit nichts anbrennt). Je nach gewünschter Dicke der Soße kann noch etwas Wasser beigefügt werden (ich nehme jedoch wirklich nur 200 - 250 ml, da die Tschechen die Soßen meistens eher dickflüssiger mögen). Mit Salz, Kümmel und Thymian abschmecken.

Nachdem die Soße ca. 10 min. geblubbert hat, den Sauerrahm dazugeben und die Soße bei niedriger Hitze ca. weitere 10 min. ziehen lassen (nicht kochen).

TIPP: Mit gekochtem Rindfleisch und böhmischen Knödeln schmeckt diese Soße besonders gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mag_the_moogle

Danke für das Rezept. Wir suchen schon lange nach der typischen tschechischen Pilzsoße. :) Anstatt Wasser oder Milch kann man auch Bier verwenden. Ergibt einen interessanten Geschmack.

12.08.2009 10:10
Antworten