Backen
Kekse
USA oder Kanada
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Walnuss - Schoko - Cookies

reicht für ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 30.12.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt
175 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Walnüsse, gehackte
100 g Schokolade, gehackte
1 Ei(er)

Für den Guss:

100 g Kuvertüre
n. B. Walnüsse, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, und Zimt schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Zusammen mit dem Rest der Teigzutaten zur Butter geben und verkneten (der Teig ist sehr weich). Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Inzwischen aus dem Teig mit angefeuchteten Händen etwa 40 Kugeln formen und etwas plattdrücken. Mit genug Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen.

In den heißen Backofen schieben und etwa 10 Min. backen (bis sie goldgelb sind). Die Cookies auf einem Gitter etwas abkühlen lassen

In der Zwischenzeit die Kuvertüre schmelzen. Jedes abgekühlte Cookie mit etwas Kuvertüre überziehen und nach Belieben gehackte Walnüsse darauf streuen.

Anmerkung: Diese Cookies werden von der Konsistenz her nicht weich, sondern sind sehr knusprig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Heute hatte ich Lust auf etwas Süßes und habe diese Walnuss-Schoko-Cookies gebacken. In den Teig habe ich noch zusätzlich etwas Kakao gegeben. Die Cookies habe ich mit Hilfe von 2 Teelöffeln auf das Backblech gesetzt und bei 200 Grad ca. 15 Minuten gebacken, wir mögen sie gerne braun und knusprig. Nach dem Abkühlen habe ich die Kekse in Schokoladenguss getaucht und die Hälfte dann noch mit gehackten Walnüssen bestreut. Die Walnüsse schmeckt man gut heraus. Die Teigmenge ergab 72 Cookies. Echt lecker, das Rezept wurde gleich in meinem Kochbuch gespeichert. Danke für das schöne Rezept. LG DolceVita4456 ein Bild ist unterwegs

11.02.2016 17:19
Antworten
gabipan

Hallo! Hab aus der Masse 60 leckere Kekse gebacken - die Hälfte blieb ohne Kuvertüre - schmecken auch ohne sehr fein. LG Gabi

01.08.2015 21:15
Antworten
sunny54518

schon zig mal gebacken und immer wieder im nu weg!!!! Ich liebe sie

31.10.2014 13:37
Antworten
Phillissy

Vor zwei Tagen gebacken und schon alle weg - sehr lecker! Gruß, Phillissy

14.01.2010 12:57
Antworten
mieks

Hallo, die Kekse schmecken richtig lecker und sind schön knusprig. Direkt aus dem Ofen waren sie außen kross und innen zart. Am nächsten Tag waren sie durch und durch knusprig-genau wie wir es mögen. Bei mir haben sie etwas länger im Ofen gebraucht, ca. 16 Minuten. Grüsse, Mieks

18.10.2009 19:14
Antworten
Karamella

Hallo, ich hatte dieses Rezept schon sehr lange ins Auge gefasst. Ich habe sie gestern gebacken und fand sie sehr lecker! Leider habe ich das Ei vergessen, aber so haben sie auch ganz gut geschmeckt. Die Kuvertüre finde ich nicht unbedingt notwendig. LG Kara

29.02.2008 08:17
Antworten