Bewertung
(12) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2007
gespeichert: 861 (0)*
gedruckt: 8.933 (16)*
verschickt: 115 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.06.2006
1.853 Beiträge (ø0,39/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Haselnüsse
100 g Löffelbiskuits
Ei(er)
150 g Zucker
25 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
6 Blätter Gelatine
100 g Süßigkeiten (Schoko-Toffee-Bonbons oder Noisette-Schokolade)
12 Stück(e) Konfekt (Toffifee)
 n. B. Schokostreusel zum Bestreuen
750 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

250 ml Sahne mit den Bonbons oder der Schokolade erwärmen und die Bonbons bzw. Schokolade darin schmelzen. Verrühren und über Nacht kaltstellen. Die Toffifee ebenfalls kalt stellen.

Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben. Verschließen und mit einem Nudelholz zerdrücken. Haselnüsse grob hacken.
Eier mit dem Zucker etwa 3 bis 4 Minuten cremig schlagen. Auf die Eiercreme Mehl, Backpulver, Löffelbiskuitkrümel und Haselnüsse geben und kurz unterrühren. Es reicht, dass die trockenen Zutaten feucht werden. Den Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und sofort backen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 150°C) ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Den Boden aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost stürzen. Abkühlen lassen. Den erkalteten Boden 1-mal waagerecht durchschneiden (am besten rundum etwas einschneiden und mit Küchenzwirn durchtrennen). Die obere Hälfte auf die Kuchenplatte stürzen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nun die Schokosahne aufschlagen und kühl stellen. Gelatine ausdrücken, kurz in der Mikro erwärmen und auflösen.
500 ml Sahne fast steif schlagen. Die aufgelöste Gelatine mit 2 EL Sahne verrühren und unter Schlagen der Sahne hinzufügen. Die Sahne vollkommen steif schlagen. Dann halbieren.
Toffifee fein hacken und unter die eine Hälfte der Sahne rühren.
Zum Verständnis: 1 Becher Sahne am Vortag zu Schokosahne verarbeiten. 2 Becher mit Gelatine aufschlagen. Davon eine Hälfte zu Toffifee-Sahne verarbeiten. Die andere Hälfte ist zum Garnieren.

Auf die obere Hälfte des Tortenbodens die Mitte mit der Hälfte der Toffifee-Sahne bestreichen. Außenrum die Hälfte der Schokosahne streichen. Den unteren Boden mit der Unterseite nach oben auf die Sahne legen. In der Mitte mit der übrigen Schokosahne bestreichen. Darum herum und außen mit der übrigen Toffifee-Sahne bestreichen.
Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren. Evtl. mit Schokostreuseln bestreuen.

Tipp: Bitte nicht mit Toffifee garnieren, da diese schnell zerlaufen. Die Torte schmeckt am besten, wenn sie über Nacht ziehen kann.