Bewertung
(15) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.12.2007
gespeichert: 554 (6)*
gedruckt: 3.529 (32)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2005
4.704 Beiträge (ø0,91/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Kartoffel(n), geschält, geviertelt
Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Senfsamen
2 EL Koriandergrün, gehackt
Chilischote(n), grüne, fein gehackt
1 TL Salz
30 g Amarant, gepoppt
  Öl, zum Braten
  Für die Sauce:
80 ml Limettensaft
2 EL Ahornsirup
3 EL Koriandergrün, gehackt
1 EL Minze, gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
1 TL Ingwer, gewürfelt
2 EL Öl
2 EL Wasser
1/2 TL Salz
Chilischote(n), rote, fein gewürfelt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sauce:
Limettensaft und Ahornsirup aufkochen und 5 Minuten einkochen lassen. Mit allen anderen Zutaten zu einer dicken Sauce pürieren und mit Salz abschmecken. Gegebenenfalls mit ein wenig Wasser verdünnen.
Bratlinge: Kartoffeln in 20-25 Minuten gar kochen.
Zwiebel in Öl goldbraun anbraten. Kreuzkümmelsamen und Senfsamen in einer beschichteten Pfanne trocken rösten. Fein zerstoßen.
Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Zwiebeln, Gewürze, Koriandergrün, Chili und Salz zugeben und gut vermischen. Aus der Masse 8 flache Bratlinge formen.
Amaranth auf einen flachen Teller geben und die Bratlinge darin wenden. Öl erhitzen und die Bratline von beiden Seiten goldbraun anbraten.
Die Sauce dazu servieren.