Errötendes Mädchen - Torte


Rezept speichern  Speichern

frische Himbeer - Buttermilch - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

55 Min. pfiffig 27.12.2007



Zutaten

für

Für den Boden:

100 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
2 EL Öl
1 EL Essig
25 g Zucker
3 EL Wasser
2 EL Himbeergeist

Für den Belag:

500 g Himbeeren (TK)
6 EL Sirup (Himbeere)
½ Liter Buttermilch
75 g Puderzucker, gesiebter
2 Pck. Zitrone(n) - Schale, geriebene
3 EL Zitronensaft bzw. nach Bedarf
10 Blätter Gelatine
200 ml Sahne
250 ml Sahne, geschlagene, zum Verzieren
1 Pck. Sahnesteif
Zitronenmelisse zum Verzieren
Himbeeren zum Verzieren
Fett für die Form
Mehl für die Form
n. B. Wasser zum Auffüllen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 55 Minuten
Für den Teig die ersten sieben Zutaten miteinander vermischen und einen Teig herstellen. Den Teig in eine 26er gefettete und bemehlte Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 15 bis 20 Minuten backen. Den Tortenboden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring bzw. den Springformrand herumstellen.

Den Zucker mit Wasser und Himbeergeist in einen Topf geben und aufkochen, bis der Zucker gelöst ist. Den Boden damit beträufeln.

Für den Belag die Himbeeren auftauen, in einem Sieb abtropfen lassen und den Himbeersaft dabei auffangen. Die Himbeeren trocken tupfen. Den Saft mit Himbeersirup und Wasser auf 200 ml auffüllen.

Buttermilch mit Puderzucker, Zitronenschale und Zitronensaft vermischen. Die Gelatine einweichen, ausdrücken und in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis sie aufgelöst ist. Etwas von der Buttermilchmischung dazu geben und dies anschließend unter Rühren zu der Buttermilchmischung geben. 200 ml Sahne steif schlagen und unterheben. Die Himbeeren auf dem Boden verteilen. Sobald die Buttermilchmasse anfängt dick zu werden, auf die Himbeeren geben und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Danach den Tortenring bzw. den Springformrand lösen. Die 250 ml Sahne mit dem Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Zum Schluss nach Belieben mit Sahne, Himbeeren und Zitronenmelisse verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mauzil

Hallo fränzle, deine Torte (ohne Boden), habe ich heute als Dessert im Glas gemacht und es war super. Das nächste Mal probiere ich es mit Boden für einen Nachmittagskaffee :-)

02.07.2013 15:13
Antworten