Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.12.2007
gespeichert: 290 (0)*
gedruckt: 4.265 (6)*
verschickt: 45 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2007
830 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n) (oder weniger - je nach Geschmack)
1 Stange/n Staudensellerie
Karotte(n)
1 kleine Chilischote(n), getrocknete (oder fertige Chiliflocken)
4 EL Olivenöl
40 g Steinpilze, getrocknete (große Scheiben und kleinere Stücke)
1/2 Bund Petersilie
1 Zweig/e Rosmarin
  Thymian
  Salz und Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker
400 ml Wildfond
400 ml Wasser, (Einweichwasser von den Steinpilzen)
250 ml Wein, weiß
  Brühe, instant
  Mehl - Schwitze (selbst gemacht oder Fertigprodukt)
1 Schuss Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Getrocknete Steinpilze 1 Stunde einweichen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Selleriestange und die Karotte in kleine Würfelchen schneiden. Chilischote entkernen und klein schneiden. Alles im Olivenöl andünsten, bis es weicher wird, aber noch Biss hat. Die Steinpilze dazugeben und sofort mit Salz, Pfeffer, Thymian und einem Spritzer Zitronensaft würzen. Ca. 5 Minuten weiter dünsten. Die gehackte Petersilie untermischen und den Zweig Rosmarin dazugeben, mit der Flüssigkeit ablöschen und mit entsprechend viel Brühwürfel würzen. Ca. 5 Minuten kochen. Das Gemüse soll nicht verkocht werden. Zu langes Kochen kann außerdem die Steinpilze bitter machen. Mit etwas Zucker abschmecken, evtl. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Rosmarinzweig rausnehmen. Etwas Mehlschwitze einrühren und einen Schuss Sahne hinzufügen. Mit etwas Petersilie bestreut servieren.

Dazu: Weißbrotscheiben mit Olivenöl und Knoblauch eingepinselt und im Ofen kross gebacken. Oder einfach Ciabatta.