Tortellini - Auflauf mit Mais


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.12.2007 860 kcal



Zutaten

für
500 g Tortellini
600 ml Sahne (alternativ 1 Becher Sahne und Milch gemischt)
200 g Schinken, gekochter
1 EL Butter
1 Dose Mais
1 Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
1 Ei(er), verquirltes
½ Bund Petersilie
250 g Käse (Gouda), geriebener
1 Prise(n) Muskat
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
860
Eiweiß
43,94 g
Fett
50,51 g
Kohlenhydr.
56,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tortellini nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

Inzwischen die Paprikaschote waschen, putzen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und ohne Stiele hacken. Den Schinken würfeln. Den Mais gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

In einer Pfanne die Butter zerlassen. Die Paprikastreifen mit dem Schinken, der Zwiebel und dem Knoblauch unter Rühren anbraten. Mais und Petersilie zufügen und alles etwa 5 Minuten braten. Die Sahne dazu gießen, einmal aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze einige Minuten einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Pfanne vom Herd nehmen und das verquirlte Ei einrühren.

Eine Auflaufform einfetten. Die Tortellini mit der Sauce vermischen und in die Form füllen. Mit dem Käse bestreuen und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Piepmatz29

Also wirklich richtig lecker. Wir waren alles begeistert. Gibt's definitiv wieder. Danke fürs Rezept

11.05.2019 09:49
Antworten
NaNaPuh

Der Auflauf war sehr gut und einfach gemacht. Ich konnte mir am Anfang nicht vorstellen, dass die Tortellini mit der Paprika und dem Mais harmonieren. Fand die Kombination doch sehr lecker. Ich würde das nächste Mal vielleicht nur eine kleine Dose Mais nehmen. Weil der Mais doch einen ziemlichen Eigengeschmack reingebracht hat und die andere Zutaten überdeckt wurden. Am besten schmeckt der Aufläuf, wenn er eine Nacht durchgezogen ist, aber so ist das ja häufig mit Aufläufen.

06.06.2014 19:17
Antworten
christian-

moin habe heute abend denn auflauf zum ersten mal gemacht. und was soll ich sagen. mein freund und ich sind begeistert von denn leckerren auflauf. lg chris

22.11.2011 22:30
Antworten
fini123

Hallo! Meint ihr, man könnte alles bis zu dem Schritt mit dem Ei am Vortag machen, in den Kühlschrank packen und dann am Folgetag fertig machen? So hätte ich auch mal was von meinem Geburtstagsbesuch ;-) LG, Fini

23.03.2011 08:10
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diesen leckeren Auflauf bei uns. Ich habe die leichte Version gemacht mit nur einem Becher Sahne und 400 ml Milch. Vom Käse habe ich auch nicht so viel gebraucht. Ein sehr leckeres Rezept, das sich gut vorbereiten lässt. Fotos sind unterwegs. LG ManuGro

22.03.2011 19:38
Antworten
bärchen23

Hallo, vielen Dank für das schnelle, einfache und leckere Gericht. Ich habe noch eine kleine Dose Tomatenstückchen verwendet und dafür nur 250 ml Sahne dazugegeben. Hat allen gut geschmeckt und wird wieder gekocht. Komisch, dass ich die erste bin, die was dazu sagt. Selber schuld. Gruß MIchi

10.11.2008 15:57
Antworten