Spinat - Ravioli mit Lachsfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.12.2007



Zutaten

für

Für die Füllung:

2 Schalotte(n)
1 EL Butter
1 Bund Dill
400 g Lachs
1 Ei(er)
1 Eiweiß
2 EL Crème fraîche
1 EL Semmelbrösel
Salz und Pfeffer

Für den Teig:

300 g Mehl
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
50 g Spinat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mehl mit Eiern, Spinat und Salz in eine Schüssel füllen und einen geschmeidigen Teig erstellen.

Schalotten schälen und in Butter weich dünsten. Den Dill waschen und fein hacken, Lachs mit dem Pürierstab zerkleinern. In einer Schüssel, Lachs, Ei, Crème fraîche, Schalotten, Dill und Semmelbrösel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig ausrollen und halbieren. Auf die eine Teighälfte die Füllung im Abstand von ca. 10 cm in kleinen Häufchen darauf setzen. Die Teigränder dazwischen mit dem Eiweiß bestreichen. Die zweite Teighälfte auf die erste Teighälfte legen und den Teig fest andrücken. Mit einem Glas oder einer runden Ausstechform die Ravioli ausstechen. In kochendem Salzwasser 5-10 Min. ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

barkall

ich werde es mit einer Ziegenkäsesauce probieren ..

12.07.2019 11:09
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo Knödelchen, das mit dem Spinat geht mit frischem und natürlich auch mit TK-Spinat (macht die Sache wesentlich einfacher). Als Saucen passt eigentlich alles, was schmeckt. z.B. geschmolzene Butter, Tomatensauce, Beure blanc, Hollandaise oder Bearnaise, Käsesauce, Dill-Rahm-Sauce etc. lg heimwerkerkönig

25.10.2011 00:25
Antworten
Knödelchen89

Hallo ich muss auch mal ganz blöd fragen... wie geht das denn mit dem Spinat? Nimmt man frischen, gekochten, den man dann kleinschneidet oder geht auch gefrorener? Was für Soßen habt ihr denn dazu gemacht? Danke schonmal und LG

24.10.2011 08:49
Antworten
andrea5763

Danke für die schnelle Antwort. Wäre ja fast schief gegangen. LG Andrea

15.02.2009 14:12
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo andrea, nein, ich meine frischen Lachs. lg heimwerkerkönig

15.02.2009 13:59
Antworten
andrea5763

Hallo Heimwerkerkönig, ich frag mal ganz blöd: Meinst du Räucherlachs?? LG Andrea

15.02.2009 11:45
Antworten