Fleisch
Hauptspeise
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Schwein
Braten
Snack
Kinder
Camping
Studentenküche
ketogen
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Axels verpackte Würstchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.12.2007 379 kcal



Zutaten

für
4 Würstchen, Knacker, Frankfurter, Wiener oder andere
4 Scheibe/n Käse
4 Scheibe/n Schinkenspeck, Bauchspeck oder anderen
Öl, zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
379
Eiweiß
17,91 g
Fett
33,55 g
Kohlenhydr.
0,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Würstchen der Länge nach halbieren.
Den Käse in der Breite der Wurst in Streifen schneiden und zwischen die Hälften legen. Dann das Würstchen mit dem Speck umwickeln. Die Enden mit einem Zahnstocher feststecken.
Dann die Würste in einer Pfanne anbraten, bis der Käse geschmolzen und der Schinken knusprig ist.

Dazu schmeckt alles, was man will (z.B. frisches Brot, gemischter Salat, Kartoffel/Fleischsalat etc.)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, sehr lecker und noch schnell gemacht! Sehr gerne wieder! LG Hobbykochen

20.01.2020 19:24
Antworten
zelda34

Hallo, unsere Kids lieben die Bernerwürstchen die ich sonst immer gekauft habe. Habe gestern das Rezept zum Mittag gemacht, sie schmecken super lecker, jetzt brauche ich keine Bernerwürstchen mehr kaufen, es gibt nur noch diese Würstchen wenn wir Hunger drauf haben. LG zelda34

18.11.2018 10:26
Antworten
bBrigitte

Hallo, haben wir heute gemacht und für lecker befunden. LG Brigitte

15.09.2018 13:52
Antworten
schnucki25

sehr lecker und mal etwas anderes....wird es auf alle Fälle wieder mal geben. Danke für das schöne Rezept. LG

13.08.2017 20:27
Antworten
Eisbärlady

Bei uns kamen die verpackten Würstchen heute aus dem Ofen, zusammen mit Pommes frites. Uns erschien die Zubereitung in der Pfanne zu fettig. Deswegen haben wir die Würstchen auf einem Backblech bei 200 °C 10 Minuten in den Ofen geschoben. So beschränkte sich das Kochen auch nur auf den Ofen, denn da waren die Pommes ja schon drin. Die Würstchen sahen nicht so kross aus wie auf den schönen Fotos von den Pfannen-Würstchen, aber knusprig war der Speck auch und geschmeckt hat's super.

22.05.2015 06:36
Antworten
schaech001

Hallo, diese Würstchen haben wir in den 70ern oft und gerne gegessen....und sie sind leider in Vergessenheit geraten. Heute habe ich Dein Rezept entdeckt und sofort gab es diese leckeren Würstchen zu Kartoffelsalat. Danke für die Erinnerung an alte, schöne Zeiten und das leckere Rezept Liebe Grüße Christine

29.07.2014 16:15
Antworten
camouflage165

Schnell gemacht und kommt gut an. Bei meiner Grillparty war's der Renner! LG camouflage165

14.01.2009 13:21
Antworten
axel-42

Hi camouflage Na,denn - Hau Rein!! Find Ich Prima;wenn EUCH das REzept gefallen hat!! LG axel

14.01.2009 15:41
Antworten
mäggi66

Hallo Axel Ich habe das Rezept schon zweimal gemacht, meine Gäste waren begeistert.Ich freue mich jetzt aufs Grillwetter dann werde ich es aufem Grill zubereiten. LG mäggi66

26.03.2008 10:40
Antworten
schnepfe1

Hallo, bei uns bekannt unter Berner Würstel. Ideal mit Petersilienkartoffel und natürlich mit Pommes für die Kids. Wirklich ne Super Alternative zu "normalen Würstel". LG schnepfe

07.03.2008 16:31
Antworten