Bewertung
(1) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.12.2007
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 446 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.03.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Biskuit
4 EL Sirup (Apfelgelee, Traubengelee,Quittensirup, Kokosmilch)
200 g Schokolade, (zartbitter)
150 g Schokostreusel
50 g Mandel(n), gemahlene
200 g Butter oder Margarine

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Biskuit einige Tage etwas trocknen.

Biskuit zerbröseln und mit dem Sirup (Apfelgelee, Traubengelee, Quittensirup oder Kokosmilch) gut mischen. Dann 15 Minuten ziehen lassen.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen

Mandeln, Butter (am besten weich) und geschmolzene Schokolade unter die Biskuitbrösel mischen. Die Masse ca. 30-45 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Dann aus de Masse ca. 16 Kugeln ca. 5cm Durchmesser mit den Händen rollen und in den Schokostreuseln wälzen. Das Ganze in Papiermanschetten setzen und kühl stellen.

Das Rezept geht aus den Gefechten der Revolution von 1848 zurück.
Diese hinterließen eine Kanonenkugel in der Wand unseres Bahnhofes.