Schnippelchens Bohnensuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.12.2007



Zutaten

für
750 g Bohnen, grüne
750 g Kartoffel(n)
200 g Speck, durchwachsener
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
½ Liter Rinderbrühe
¼ Liter Milch
1 EL Bohnenkraut
1 TL Majoran
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Salz
1 TL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Speck, Zwiebel und den Knoblauch würfeln und im Olivenöl glasig werden lassen. Die geputzten und gewaschenen grünen Bohnen hinzugeben und ebenfalls andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Majoran würzen. Nun alles mit der Brühe ablöschen und die Milch hinzugeben. Die Suppe aufkochen lassen und die geschälten und gewürfelten Kartoffeln hinzufügen. Alles so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind und die Bohnen noch etwas Biss haben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

baghira2302

Leckeres Rezept, keine Frage. Aber die Konsistenz ist bei mir nicht cremig, ziemlich "grisselig", selbst nach Zugabe von Saucenbinder und Creme fraiche am Ende des Kochvorgangs flockt die Milch aus. Was habe ich falsch gemacht?

17.05.2019 14:13
Antworten
Kochwichtel007

Hallo baghira2302, die Suppe soll eigentlich nicht cremig sein, da keine Sahne oder ähnliches verwendet wird. Mir ist das bis jetzt noch nicht passiert, das die Suppe grisselig wird. Hatte das Problem aber schon bei anderen Suppen. Warum? Keine Ahnung. Sorry das ich dir keine Antwort darauf geben kann. Gurss Michael

18.05.2019 18:18
Antworten
kuhmatz

lecker....!!!

07.08.2018 14:04
Antworten
Ela1984

Tolles Rezept, war sehr lecker.

18.09.2017 19:54
Antworten
baumkuchen1

Hallo Die hat uns sehr gut geschmeckt, leckeres Rezept. Lieben Gruß baumkuchen1

26.08.2017 08:39
Antworten
daniela_jakobi

Hm lecker, schmecker. Super, genau so soll es sein. Wir tun immernoch einen Schuß Essig dazu oder auch gern Sauerrahm. Gruß Daniela

22.05.2011 14:33
Antworten
Braupaddel

super, Schmeckt wie in meiner alten Heimat, Saarland. Dazu gab es früher immer frischen "Quetschekuchen"(aus Hefeteig) , gewöhnungsbedürftig aber lecker. danke für das Rezept

22.05.2011 11:04
Antworten
zaubermous

hi kochwichtel, lecker, Deine bohnensuppe. ganz wie bei mama ;-) danke fürs rezept lg ZM

01.09.2010 19:21
Antworten
bross

Die Bohnensuppe war genau nach unseren Geschmack! Ab jetzt nur noch nach diesen Rezept! Hoffentlich dauert die Bohnen-Saison noch ein bischen an! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

08.08.2010 17:11
Antworten
einebandefilous

Jaaa, so schmeckt die Schnibbel Bohnensuppe richtig gut. Das Rezept kenne ich auch noch gut aus meiner Kindeheit und liebe es immer noch sehr. Vielen Dank für das Rezept habe es verlegt und hier wiedergefunden. LG einebandefilous PS: Wir machen bei uns meistens noch die Rinderbrühe selber (Suppe von sonntags ist dann auch gut verbraucht) oder drücken eine grobe Bratwurst aus und dann mitkochen in der Bohnensuppe.....

08.01.2008 14:14
Antworten