Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.12.2007
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 203 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2005
3.145 Beiträge (ø0,67/Tag)

Zutaten

250 g Kalbsleber, in Scheiben
2 TL Mehl
1 kleine Zwiebel(n), weiß oder rot (oder 1-2 Schalotten)
40 g Schinkenspeck
Knoblauchzehe(n)
1/2 Bund Petersilie
1 EL Butter
100 ml Wein, trocken (rot oder weiß)
  Salz, (oder gekörnte Brühe)
  Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und fein schneiden, den Speck fein würfeln, den Knoblauch schälen und zusammen mit der Petersilie sehr fein hacken oder wiegen.
Die Kalbsleber abspülen, trocken tupfen und putzen und entweder schnetzeln oder in kleinere Stücke schneiden.
Die Butter erhitzen und Zwiebeln, Speck, Knoblauch und Petersilie darin anbraten - bei kleiner Hitze und mit genügend Zeit. Die Zwiebeln sollen nicht rösten, aber gut garen.
Nach etwa zehn Minuten salzen (bzw. mit gekörnter Brühe würzen) und pfeffern, mit dem Wein aufgießen, etwas einkochen lassen, mit Wasser nochmals etwas aufgießen und noch einmal abschmecken.

Die Leberstücke leicht in Mehl wenden (oder mit einem Sieb das Mehl auf der Leber verteilen, Leber wenden, Vorgang wiederholen).
Leberstücke in die Sauce einlegen und bei geschlossenem Deckel ca. 2 Minuten in der Sauce von jeder Seite ziehen lassen.