Auflauf
einfach
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Rind
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spinat - Nudel - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 119 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.12.2007 1016 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Spiralen)
500 g Hackfleisch, gemischtes
450 g Rahmspinat, TK
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
1 Gemüsebrühwürfel
etwas Milch
100 ml Sahne
Käse, geriebener, zum Überbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
1016
Eiweiß
51,91 g
Fett
59,53 g
Kohlenhydr.
67,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Braten Sie das Hackfleisch an, danach geben sie die Zwiebeln und die Knoblauchzehe dazu und würzen mit Salz und Pfeffer. Überstreuen sie die Masse mit einem kleingebröselten Brühwürfel. Das Ganze dann durchbraten. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen.

Sobald die Hackfleischmasse durchgebraten ist, verteilen Sie den noch gefrorenen Spinat darauf und lassen ihn bei geringer Wärmezufuhr auftauen.

Wenn der Spinat aufgetaut ist, vermischen Sie alles mit etwas Milch und den Nudeln, geben es in eine Auflaufform, gießen die Sahne darüber, bestreuen den Auflauf mit Käse und überbacken ihn 10 Minuten bei 180°C.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

misamani

Tolles Rezept....geht schnell und schmeckt wirklich super! Habe das Rezept 1:1 nachgekocht und es ist sehr gut bei meiner Familie angekommen. Wird es bestimmt wieder geben!

30.12.2019 00:52
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Absolut lecker, 5 Sterne von mir. Den Auflauf gibt es sicherlich öfter. Danke für das schöne Rezept und liebe Grüsse, Bine

10.11.2019 16:29
Antworten
BettyBlue74

Sehr, sehr lecker dieser Auflauf! Ich habe den Spinat in einem extra Topf erwärmt. Den Brühwürfel habe ich durch Vegeta ersetzt und statt Sahne habe ich den Ersatz mit nur 7% Fett genommen und noch Ei darunter gerührt. Diesen Auflauf gibt es bald wieder, 5 Sterne von uns.

09.07.2019 17:25
Antworten
gabiemminger

Heute haben wir dein Rezept ausprobiert und es war richtig lecker. Mit den Mengen hab ich etwas variiert, aber das macht ja nix. 4 Sterne von uns!!!!

17.03.2019 22:15
Antworten
malkatto

Das wird das absolute Lieblingsgericht meiner Familie! Träumchen. Danke dafür!

28.10.2018 15:52
Antworten
beddeg

Ich habe gestern das Rezept nachgekocht - wirklich seeeehr lecker. Eigentlich mag ich Spinat nicht so gerne, aber in dieser Variante mit Hackfleisch und Nudeln vermischt, fand ich es sehr passend. Allerdings habe ich das Rezept etwas umgewandelt: - nur ca. 250 Gramm Hackfleisch (für 4 Personen) - Vollkornnudeln - statt "etwas geriebenem Käse" habe ich 3 Pack. Mozzarella verwendet und diesen auch etwas unter den Auflauf gerührt, nicht nur überbacken - 10 Min. backen haben bei 180°C nicht gereicht - bei mir waren es fast 30 Minuten. Ich kann das Rezept jedenfalls nur empfehlen!

18.04.2011 09:31
Antworten
maijachan

Der Auflauf war sooo lecker!! Sehr einfach und schnell zu machen. Wirds sicher wieder geben. Danke :)

08.11.2010 14:12
Antworten
schinoba

ist der absolute hammer und wird es öffters bei uns geben gruß schinoba

28.04.2010 12:00
Antworten
ManuGro

Hallo, dein Auflauf schmeckt ganz lecker und ist sehr schnell gemacht. Allerdings habe ich nur 300 g Hackfleisch verwendet, das scheinte mir ausreichend für 3 Personen. Foto ist unterwegs. 4 Sterne von meiner Familie. LG ManuGro

09.02.2010 21:41
Antworten
HayatSu

Hallo Chester24, dieses Rezept ist wircklich oberlecker! Und da es auch noch einfach und schnell zum zubereiten ist, kriegst du von mir 5 Sterne! Gaaaaanz lieben Dank für dieses raffinierte Rezept! LG HayatSu

09.02.2008 16:12
Antworten