Dinkel - Toastbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.12.2007 2437 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl (Dinkelvollkornmehl)
250 g Mehl (Weizenmehl), Type 550
1 Beutel Hefe (Trockenhefe)
400 ml Milch, lauwarm
2 EL Butter, zerlassen oder Pflanzencreme, flüssige
10 g Salz
1 TL Zucker
2 EL Sonnenblumenkerne

Nährwerte pro Portion

kcal
2437
Eiweiß
69,12 g
Fett
64,76 g
Kohlenhydr.
385,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Alle Zutaten zu einem Hefeteig kneten und ca. 30 Minuten gehen lassen. Nochmals kurz durchkneten und in eine Kastenform geben.

Weitere. 10 Minuten gehen lassen und dann bei ca. 160° etwa 1 Stunde backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dahoe

Leinsamen dazugeben

02.01.2022 12:16
Antworten
Möhrchen51

Sonnenblumenkerne schmecken auch lecker. Einfach ausprobieren ;-)))

02.01.2022 18:12
Antworten
Mooreule

Hallo, habe nach deinem Rezept zwei kleine Toastbrote gebacken ... mmh ... lecker. Danke für das tolle Rezept, backe ich sehr gerne wieder!!! Liebe Grüße Mooreule

01.04.2021 14:39
Antworten
Kein_Fett_weniger_Zucker

Bestes Toastbrot ever 👍👌Ich nehme halb warmes Wasser und halb warme Milch. Danke für das Rezept 😀

25.11.2020 12:03
Antworten
Hobbykochen

Hallo, auch ich kann mich Christine nur anschliessen. Ein tolles leckeres Ergebnis! LG Hobbykochen

21.01.2020 19:32
Antworten
cookeandbake

Hallo Möhrchen, die 160° ist das Heißluft oder Ober/Unterhitze???? LG Silvia

14.12.2009 15:14
Antworten
lilly2-4

habe bisher immer das ursprüngliche rezept genommen, und es schmeckt der ganzren familie, werde aber deine 2te varinte gerne mal ausprobiren und dann berichten. lg lilly

28.08.2009 07:47
Antworten
AnitaB.

Hallo, ich habe heute dieses Toastbrot nach der zweiten Version gebacken und finde es einfach nur lecker. Es geht schnell und schmeckt gut. Danke für das Rezept. LG anitab.

07.01.2009 18:25
Antworten
tramdriver

Hallo! Habe das Rezept von oben nachgebacken. Das gibt es bei uns jetzt öfter. Danke für das Rezept. tramdriver

22.03.2008 19:44
Antworten
Möhrchen51

Vielen Dank Greta für das Foto :-) In der Zwischenzeit habe ich das Rezept ein klein wenig geändert. So habe ich es im Ganzen etwas reduziert auf ges. 400g Mehl, ca. 300 ml Milch, 2 El Butter flüssig, 8g Salz, 1 Teel Zucker, 2 El Sonnenblumenkerne und dann nur 10 Gramm frische Hefe! Hefe in etwas lauwarmer Milch mit dem Zucker auflösen, den Rest in die Schüssel, die Hefemilch in die Mitte und 10 Minuten gehen lassen, dann alles gut verkneten, ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig dann vorsichtig ausrollen, so in der Breite einer 30er Kastenform. Die Teigplatte aufrollen und die Rolle in die gefettete Form legen, gehen lassen, bis sie deutlich größer geworden ist. Dann mit Alufolie abgedeckt in den Backofen bei 160 Grad für ca. 45 Minuten. Nach der halben Zeit die Folie entfernen. Bilder folgen noch. Viel Erfolg für alle die es probieren möchten.

11.03.2008 16:38
Antworten