Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Eintopf
Kartoffeln
gekocht
Camping

Rezept speichern  Speichern

Erdäpfel - Paprikagulasch

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 55 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.12.2007



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), grün
1,3 kg Kartoffel(n) (Erdäpfel)
3 EL Tomatenmark
3 EL Paprikapulver, mild (gehäuft)
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Kümmel, ganz
1 EL Balsamico
3 Knoblauchzehe(n)
1 TL Majoran
1 Lorbeerblatt
3 große Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
1 Paar Würste, (Debreziner Würstl)
Salz und Pfeffer
1 ½ Liter Wasser
1 Würfel Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Erdäpfel schälen und kleinwürfelig schneiden, mit dem Lorbeerblatt weich kochen, die Hälfte der Erdäpfel rausgeben, ebenso das Lorbeerblatt, den Rest der Erdäpfel in der Suppe pürieren.
Zwiebeln klein schneiden, Paprika klein würfelig schneiden – Öl erhitzen und Zwiebeln goldbraun rösten, gewürfelte Paprika dazugeben, dann mit der pürierten Suppe aufgießen, Kümmel, Brühwürfel, Tomatenmark, Knoblauch, Salz, Balsamico, Pfeffer, Majoran, Paprikapulver dazugeben und ca. 10 min köcheln lassen, klein geschnittene Wurst und Erdäpfel reingeben und noch etwas ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lindy_26

Hallo! Ich habe anstatt der Würstchen Champignons dazugegeben. Sehr lecker! Vielen Dank für das gute Rezept! LG Lindy

29.09.2019 13:05
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe das Tomatenmark und auch das Paprikapulver mit angeröstet, statt Hühnebrühe habe ich selbst gemachtes Gemüsebrühpulver genommen und außerdem hatte ich nur gemahlenen Kümmel da. Trotzdem hat uns der Eintopf super lecker geschmeckt, vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

03.03.2018 21:39
Antworten
bratmireinereinenstorch

Sehr lecker und unkompliziert! Tolles Abendessen an kalten Tagen, wärmt und schmeckt. Wird ins Repertoire aufgenommen!

04.12.2017 10:08
Antworten
mima53

Hallo ich freue mich, dass du mein Rezept entdeckt hast und auch zur vollsten Zufriedenheit getestet hast, ich bedanke mich für deine nette Rückmeldung und auch für die vielen Sternchen liebe Grüße Mima

22.01.2018 16:57
Antworten
Joachimvoelkening

mangels Szegediner Wurst habe ich gerade aufgenommen schmeckt auch sehr gut

29.08.2016 15:30
Antworten
Teremoto

Hallo Mima, gestern war es soweit, ich habe die Eintopf-Saison eröffnet, und zwar mit diesem Rezept. Ich habe zwar nicht alle / etwas andere Gewüze genutzt (aufgrund der Verfügbarkeit in meinem Schrank) und aus Kalorien-Gründen Kasseler als "Einlage" verwendet. Das Ergebnis: njom, njom, njom, lecker!! Aber wie kommst Du denn auf nur 5 Portionen? Bei mir macht das (bei 0,5l-Einfrier-Dose-Portion, was etwa ein großer Teller ist) 7-8 Portionen! Naja, vielleicht hast Du noch größere Teller... ;o) Vielen Dank dafür und LG, Teremoto

10.10.2008 09:39
Antworten
mima53

Hallo Teremoto es freut mich sehr, dass auch bei euch dieses Gericht so gut angekommen ist die Portionsmenge ist bei uns für 5 Personen gerechnet, wobei der eine oder andere schon 2 Portionen verdrückt *lach* dankeschön fürs Ausprobieren und für deine gute Bewertung lg Mima

10.10.2008 19:30
Antworten
lieschen111

Hallihallo! Ich hab heute dieses Gulasch gemacht und wir haben gerade gegessen - die viele Arbeit (vor allem für mich, weil ich beim Schälen und Schneiden überdurchschnittlich langsam bin!) hat sich gelohnt! YUMMY! Majoran hab ich weggelassen, dafür 4 Würstl reingeschnitten :-) DANKE fürs Rezept - absolut verdiente 5 Sterne - Foto folgt! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa

27.02.2008 18:41
Antworten
mima53

Hallo Lisa ich freu mich sehr, dass du dieses Gericht ausprobiert hast und dass es euch auch so gut geschmeckt hat, naja ein bisschen Schnippselarbeit ist das Paprika -und Erdäpfelschneiden schon - aber, wie du selber meinst, es lohnt sich wirklich ich freu mich auf dein Bild und ich bedanke mich herzlich für die tolle Bewertung liebe Grüße Mima

28.02.2008 18:46
Antworten
Steirerin13

Hallo Wilma, das schaut ja wieder so gut aus - wie immer bei Dir Das werde ich auf jeden Fall noch diese Woche nachmachen. Liebe Grüße Sonja

08.01.2008 11:13
Antworten