Dessert
Eis
Festlich
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zimtparfait

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 22.12.2007 322 kcal



Zutaten

für
3 Eigelb
75 g Zucker
1 TL Zimt, gemahlener
3 EL Weinbrand
3 Eiweiß
1 EL Zucker
250 g Crème double
300 g Früchte, vorbereitete (je nach Belieben)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Eigelb und Zucker mit Handrührgerät mit Rührbesen cremig schlagen. Zimt und Weinbrand hinzufügen.
Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Eisschnee und Créme double vorsichtig mit der Eigelbmasse vermengen, in eine Schüssel füllen, abdecken und ins Gefrierfach stellen (über Nacht).

Schlüssel etwa 10 Minuten vor dem Verzehr herausnehmen, kurz in heißes Wasser tauchen. Zimtparfait auf eine Platte stürzen, in Scheiben schneiden und mit Früchten anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Deifele66

Geht das auch ohne Alkohol..?

22.12.2011 14:37
Antworten
Kleine_Hexe_83

Hallo Yemaja18, leckeres Rezept! Hatte das Zimtparfaitrezept von meiner Mama nicht zur Hand, aber das hier ist genau dasselbe: jahrelang erprobt und für gut empfunden!

23.12.2008 20:32
Antworten