Hühnersalat

Hühnersalat

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Hühnersalat mit Mandarinen und Ananas

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.12.2007



Zutaten

für
1 Huhn
2 Dose/n Ananas, in Stücken
1 Glas Champignons, geschnitten
2 Gläser Spargel
2 Dose/n Mandarine(n)
1 Becher Naturjoghurt
1 Glas Mayonnaise
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Dieses Rezept ist so einfach, das es keine Ausrede gibt, es nicht auszuprobieren. Es hilft beim Abnehmen und ist sommerlich lecker!!!

Das Huhn in einem großen Topf mit Wasser gar kochen und von den Knochen ablösen (ohne Haut). Das Fleisch in eine große Schüssel geben und nacheinander die abgetropften und, nach Bedarf, klein geschnittenen Zutaten: Spargel, Champignons, Ananas und die Mandarinen zugeben.

Den Joghurt und ein halbes Glas Mayonnaise untermischen. Salzen und pfeffern nach Geschmack.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wiesnase11

du bist die,der einzige hier unter allen Rezepten mit Gefluehelsalat mit einem richtigen Suppenhuhn und da her mache ich dein Rezept gerne mal nach. Suppenhuehner schmecken ganz anders als Haehnchen daher ist auch der Salat im Geschmack ganz anders. Danke

21.12.2013 07:10
Antworten
Nixerchen

Hallo, super Rezept, gibt volle Punktzahl. Am besten schmeckt es, wenn man es über Nacht durchziehen lässt. Ich habe das Hähnchen angebraten. Das Gemüse und Obst muss wirklich gut abtropfen, weil der Salat sonst zu flüssig wird. LG Nixerchen

23.07.2009 13:03
Antworten
raubsauger

Der Diät-Hinweis in Verbindung mit dem Glas Mayo passt wirklich nicht so ganz, aber nicht alle müssen abspecken. :D Mir fehlt da noch ein bischen was, ansonsten schmeckts eben beim Probieren (mit Resten gebratener Hühnerbrust) schon recht lecker: Frischer Zitronensaft Etwas Zucker .. und etwas weniger Yoghurtanteil. THX

19.05.2009 18:47
Antworten
armer-wolli

Was hilft denn hier beim Abnehmen, das halbe Glas Mayonnaise ? Ansonsten ist das doch der klassische Huhnsalat !

14.07.2008 16:16
Antworten