Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2007
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 181 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n), grüne
Paprikaschote(n), rote
Tomate(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n)
Zwiebel(n), gewürfelte
500 g Hackfleisch
Ei(er)
1 TL Petersilie
  Brötchen, eingeweichtes, oder Paniermehl
  Öl oder Pflanzencreme
  Salz und Pfeffer diverse Gewürze (je nach Geschmack)
  Gewürz(e) nach Wahl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine der beiden Zwiebeln schälen und würfeln. Das Hackfleisch mit dem Ei, den Zwiebelwürfeln und dem eingeweichten Brötchen (oder dem Paniermehl) durchkneten. Mit Salz, Pfeffer und den diversen Gewürzen abschmecken. Dieses dann in handflächengroße Frikadellen formen.

Die Paprikaschoten und Chilischoten waschen, das Kerngehäuse entfernen und in größere Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und achteln. Die zweite Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und etwas zerkleinern.

Für die Tunke Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne oder in einem breiten Topf mit Öl oder Pflanzencreme kurz anbraten. Danach die Paprikawürfel, Tomatenachtel und Chiliwürfel hinzugeben, dann ebenfalls ca. 5 Minuten anbraten und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze dann bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten mit Deckel vor sich hin köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Währenddessen die Frikadellen / Buletten in einer zweiten Pfanne mit heißem Öl oder Pflanzencreme von jeder Seite braten.

Am Ende des Bratvorgangs das Paprika-Tomaten-Chili-Gemisch grob pürieren und die Frikadellen dazu geben. Noch einmal kurz vor sich hin köcheln lassen, so dass die Frikadellen durchziehen können. Zum Schluss die Sauce - wenn notwendig – abschmecken. Die Petersilie hacken, dazu geben und alles sofort servieren.

Dazu passen hervorragend Nudeln oder Kartoffeln.